Anke Ricklefs liest im Ulla-Hahn-Haus zum Jubiläum von „Momo“

Jetzt anmelden für Lesung am 7. Februar

Zum 50-jährigen von Michael Endes „Momo“ liest Anke Ricklefs am 7. Februar im Ulla-Hahn-Haus. Foto: Elke Minwegen

Was war Michael Ende für ein Mensch? Was hat ihn angetrieben und bewegt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Autorin und Journalistin Anke Ricklefs in einer Lesung zum 50-jährigen von Michael Endes „Momo“. Am Dienstag, 7. Februar, 19 bis 21 Uhr, liest sie im Ulla-Hahn-Haus. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

„Wenn wir ganz und gar aufgehört haben, Kinder zu sein, dann sind wir schon tot“, sagte Michael Ende. Schöpferisch tätig zu sein und die Phantasie zu leben war für den Schriftsteller elementar. Mit einer enormen Vorstellungskraft schuf er Welten, die mehrere Generationen faszinieren. Anke Ricklefs versucht, sich über seine unbekannteren Texte und Notizen dem Geheimnis seiner Gedankenwelt zu nähern.

Die Teilnahme an der Lesung kostet 5 Euro. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer [extern]K-23S-U563 per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de, direkt über die Kurssuche auf der Internetseite des Ulla-Hahn-Hauses oder unter Telefon +49 2173 951-4140 in der Geschäftsstelle entgegengenommen. (bh)

Neue Nachrichten

Preisträgerkonzert musste wegen der vielen Gewinnerinnen und Gewinner in den großen VHS-Saal verlegt werden

mehr

Zwei Linden am Parkplatz müssen in der kommenden Woche gefällt werden

mehr

Teilbereich zwischen Kreisverkehr und Busbahnhof wird am Montag gesperrt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben