Adenauer und die Integration Europas

Volkshochschule bietet am 26. Oktober einen kostenfreien Vortrag an

Die Europäische Union steckt heute in einer tiefen Krise und wird von Kritikern und Rechtspopulisten in die Zange genommen. Dabei ist es der beispiellosen Erfolgsgeschichte der europäischen Integration zu verdanken, dass es in den EU-Mitgliedstaaten seit mehr als 70 Jahren keinen Krieg mehr gegeben hat. Eine entscheidende Rolle im Integrationsprozess spielte Konrad Adenauer, erster Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. In einem VHS-Vortrag will Referent Reinhard Schreiner am Donnerstag, 26. Oktober, wichtige Stationen aufzeigen.

Nur ein Beispiel für die wohl unbestrittene Leistung Adenauers: Ohne ihn wäre es 1957 nicht zur Unterzeichnung der Römischen Verträge gekommen, die heute als Geburtsstunde Europas gelten. „Nur wer diese Geschichte kennt, kann ermessen, was erreicht worden ist: Die beispiellose Integrationsleistung Europas ist für die meisten längst zur Selbstverständlichkeit geworden“, betont der Referent.

Beginn des kostenfreien Vortrags im Seminarraum der Volkshochschule an der Tempelhofer Straße 15 ist um 19.30 Uhr. Um eine Anmeldung unter Telefon 02173 951-4165 wird gebeten. E-Mail: [intern]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. (nj)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben