Ab Montag wird in Monheim für die ARD gedreht

Für den Krimi „Die Füchsin – Spur auf der Halde“ kommt das Filmteam vier Tage in die Rheingemeinde

Das Drehstartfoto zeigt (von links): Jasmin Schwiers, Karim Cherif, Regisseurin Samira Radsi, Lina Wendel und Maike Delbos, Producerin von Odeon TV. Foto: WDR

Ein doch eher ungewohntes Szenario bietet sich den Monheimern ab Montag für einige Tage. Bis einschließlich Mittwoch, 4. Mai, wird im Auftrag des WDR in der Rheingemeinde für den Spielfilm „Die Füchsin – Spur auf der Halde“ gedreht. Ein Weiterer Termin ist am 23. Mai. Vor allem die Turm- und Grabenstraße werden Drehorte sein, später aber auch Poetengasse und Rathausplatz. Es kann zu Sperrungen kommen. Die Anwohner werden informiert.

Hauptdarstellerin in dem Krimi, der in der ARD laufen wird, ist Lina Wendel, ihr Partner Karim Cherif.

Zum Inhalt: Nachdem die Ex-Stasi Spionin Anne Marie Fuchs und der arabisch-stämmige Im- und Exporthändler Youssef El Kilali ihren ersten gemeinsamen Fall mit unorthodoxen Methoden erfolgreich gelöst haben, sieht sich Youssef als aufstrebender Sherlock Holmes: Youssef zieht einen neuen Fall für die junge Detektei „Fuchs & El Kilali“ an Land – sehr zum Erstaunen der völlig ahnungslosen Anne, die ihm zunächst jegliche Unterstützung verweigert. Es dauert nicht lange, bis Youssef bis zum Hals in Schwierigkeiten steckt. Seine erste Auftraggeberin findet er tot in ihrem Haus und er wird zum Hauptverdächtigen. Keine Frage, Anne muss ihm helfen, denn alleine wird Youssef weder den Fall lösen noch seinen Kopf aus der Schlinge ziehen können.

Gedreht wird in Düsseldorf, Köln – und eben Monheim am Rhein. Im Film wird daraus allerdings das fiktive Ekenbach, das dem Braunkohle-Tagebau weichen soll. Der Sendetermin für den Donnerstagsfilm im Ersten ist noch offen. Aber klar ist: Die Monheimer werden ihre Stadt definitiv wiedererkennen. Denn es werden viele Außenszenen gedreht. (nj)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben