8- bis 14-Jährige setzen sich in den Sommerferien für die Rettung der Bienen ein

Zwei Angebote im Ulla-Hahn-Haus in der zweiten und dritten Ferienwoche

In den Sommerferien überlegen Kinder im Ulla-Hahn-Haus auch, wie der Lebensraum für Bienen am besten erhalten werden kann. Foto: Birte Hauke

Bienen sorgen nicht nur für leckeren Honig, sondern durch ihre unermüdliche Arbeit auch für eine vielfältige Pflanzenwelt. Das Ulla-Hahn-Haus widmet den fleißigen Insekten deshalb in den Sommerferien eine eigene Schreiboase. Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren können sich ab sofort anmelden.

In der zweiten Ferienwoche, vom 22. bis zum 26. Juli, stellt die Mettmanner Autorin Petra Postert ihr Buch „Das Jahr, als die Bienen kamen“ vor und entwickelt mit den Teilnehmenden eigene Bienengeschichten. Der Kinderroman stand auf der Shortlist des deutsch-französischen Jugendliteraturpreises und ist für den Prix Chronos und den Züricher Kinderbuchpreis nominiert.

In der dritten Ferienwoche, vom 29. Juli bis zum 2. August, werden Kinder in der Schreiboase unter dem Motto  „Bee my friend!“ kreativ und finden für die Rettung der Bienen spielerische, literarische und künstlerische Wege, sich für die brummenden  Sympathieträger stark zu machen.

Beide Angebote finden jeweils von 10 bis 16 Uhr statt und werden durch den Kulturrucksack NRW gefördert. Pro Woche kostet die Teilnahme 60 Euro, mit Frühbetreuung ab 9 Uhr 70 Euro. Anmeldungen für die zweite (K-19S-U404) und die dritte Ferienwoche (K-19S-U405) nimmt das Ulla-Hahn-Haus über die städtische Internetseite [extern]www.monheim.de/ulla-hahn-haus, per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de, telefonisch unter 02173 951-4140 oder persönlich in der gemeinsamen Geschäftsstelle mit der Kunstschule entgegen. Montags, dienstags und mittwochs ist die Geschäftsstelle von 8.30 bis 12 Uhr in der Kunstschule am Berliner Ring 9 geöffnet. Donnerstags und freitags öffnet die Geschäftsstelle im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr. (bh)

Neue Nachrichten

Vom 8. bis 12. Juli gibt es zahlreiche Aktionen rund um Photovoltaik und Solarthermie

mehr

Städtischer Terminkalender listet spannende Veranstaltungen auf

mehr

Das Gremium würdigt darin die Bedeutung des Grundgesetzes

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben