Wochenende lädt zum Feiern unter freiem Himmel ein

Rund um das Straßenfest in Baumberg listet der städtische Terminkalender viele Veranstaltungen auf

Lutzemanns Jatzkapelle eröffnet das Straßenfest am 29. April auf der Bühne auf der umgestalteten Hauptstraße.

Zahlreiche Stadtführungen, Aktionen und Feste locken Monheimer und Baumberger am letzten April-Wochenende nach draußen. Die Wetteraussichten sind gut und der Wonnemonat Mai steht bereits in den Startlöchern. Unter freiem Himmel können Interessierte die Stadt erkunden, das nahe Ende der Bauarbeiten auf der Hauptstraße feiern und in den Mai tanzen.

Stadtführer Holger Franke zeigt am Freitag, 28. April, bei einer rund dreistündigen kulinarischen Führung „Monheim von seiner Schokoladenseite“. Gemeinsam mit dem Monheimer Schauspieler, der in der Fernsehserie „Unter uns“ den Bäcker Wolfgang Weigel spielte, besuchen Teilnehmer verschiedene inhabergeführte Geschäfte und Cafés. Dabei erfahren sie Wissenswertes aus der über 850-jährigen Stadtgeschichte und spannende Anekdoten aus Frankes Vergangenheit als Fernsehbäcker. Los geht es um 10.30 Uhr am Gänselieselbrunnen am Rathaus. Die Teilnahme kostet inklusive süßer Köstlichkeiten und Kaffee, Tee oder Kakao 28 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Marke Monheim, Rathausplatz 20, entgegen.

Ein großes Straßenfest lockt am Samstag, 29. April, auf die Baumberger Hauptstraße. Zum nahenden Ende der Bauzeit und zur Feier der neu gestalteten Bereiche organisiert das städtische Citymarketing von 13 bis 20 Uhr ein buntes Programm mit Bands, Auftritten lokaler Vereine, bunten Spiel-, Spaß- und Bastelaktionen für Kinder und vielen Leckereien zum Essen und Trinken. Gastronomen, Einzelhändler und Dienstleister beteiligen sich an dem Fest unter dem Motto „Kommt raus, feiern“ mit vielen Aktionen für die ganze Familie. Zwischen Hüpfburg und Kinderschminken gibt es im Spielepavillon Riesenseifenblasen und Tellerjonglage. Dazu gibt es verschiedene Leckereien an – von asiatischen Köstlichkeiten über Leckeres vom Schwenkgrill bis zur gebackenen Baustellenbarke. Neu ist eine große Bühne. Hier sorgen Lutzemanns Jatzkapelle mit Jazz und Swing, Jeck United unter anderem mit karnevalistischen Melodien und Querfeldbeat mit Musik verschiedener Genres für Stimmung. Besucher können sich nicht nur von den optischen Verschönerungen, sondern auch von der neuen Barrierefreiheit durch abgesenkte Bordsteine und breitere Gehwege überzeugen.

Unterhaltsam soll es auch am Abend in der Aula am Berliner Ring werden. Ab 20 Uhr beschäftigt sich der Kabarettist Jürgen Becker mit der Kulturgeschichte der Fortpflanzung. Das Publikum soll sich beim Liebesspiel mit Worten angenehm gekitzelt fühlen und beim Anblick von hundert erotischen Meisterwerken in Deckung bleiben. Karten gibt es ab 23 Euro bei Marke Monheim.

MonGuide Hans Schnitzler bietet am Sonntag, 30. April, eine öffentliche Stadtführung an. Treffpunkt ist wie gewohnt um 15 Uhr am Schelmenturm. Von dort geht die eineinhalbstündige Führung über rund zwei Kilometer durch die Altstadt, den Landschaftspark Rheinbogen und den Marienburgpark zum Ausgangspunkt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kinder unter zehn Jahren können in Begleitung ihrer Eltern kostenfrei teilnehmen, Kinder ab zehn Jahren zahlen vor Ort 1,50 Euro, die Teilnahme für Erwachsene kostet drei Euro. Die nächste öffentliche Stadtführung ist am 28. Mai, parallel zum 8. Monheimer Stadtfest unter dem Motto „Einmal Weltraum und zurück“.

Am Abend wird an verschiedenen Orten im Stadtgebiet in den Mai getanzt. Bei der Garde Kin Wiever geht es um 17 Uhr am Baumberger Dorfplatz los, die Altstadtfunken starten um 19 Uhr am Kradepohl.

Weitere Einträge sind auf der städtischen Homepage unter [intern]www.monheim.de/freizeit-tourismus/terminkalender zu finden. (bh)

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben