Wen-Do-Kurs für Frauen und Mädchen gegen Rassismus

Das Projekt im Mehrgenerationenhaus wird im Rahmen der städtischen Miniprojektbörse „Aktiv inklusiv!“ verwirklicht

Im Rahmen der Miniprojektbörse „Aktiv inklusiv!“ unterstützt die Stadt Monheim am Rhein Projekte, die das Miteinander fördern und darauf ausgerichtet sind, Ausgrenzung abzubauen. Aktuelles Beispiel: ein Wen-Do-Kurs für Frauen und Mädchen gegen Alltagsrassismus. Das Präventionskonzept zeigt Wege zum Umgang damit auf. Das Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde an der Friedenauer Straße 17.II bietet den Kurs im Rahmen der Miniprojektbörse am Samstag ,10. November, von 10 bis 16 Uhr an.

Die Koordination des Projektes übernimmt Rachida El Khabbachi. Ziel ist es, die inneren und äußeren Stärken der Frauen und Mädchen – auch ohne Migrationshintergrund – herauszuarbeiten und für den Umgang im Alltag anwendbar zu machen. Am Ende bedeutet es mehr Selbstsicherheit. Eine Anmeldung ist per E-Mail [intern]mgh-vinnicombedo not copy and be happy@ekmonheimdot or no dot.de bis zum 5. November unbedingt erforderlich, da die Zahl der Teilnehmerinnen begrenzt ist.

Weitere Informationen über die Miniprojektbörse „Aktiv inklusiv!“ gibt es auf der städtischen Homepage unter [intern]www.monheim.de/stadtleben-aktuelles/gesellschaft-miteinander/inklusion/. (nj)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 22 vom 10. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Am 15. August können Interessierte im Rahmen einer VHS-Führung die Jäger der Nacht erleben

mehr

Musiker treten bei Sojus-7-Musikreihe „Nichtival“ am 15. und 16. August auf der Freilichtbühne auf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben