Weihnachtsbaum auf dem Ernst-Reuter-Platz wird mit Punsch und Zuckerwatte eingeweiht

Besucherinnen und Besucher sind am 25. November herzlich eingeladen

Mit einem großen glitzernden Weihnachtsbaum wird am Donnerstag, 25. November, auf dem Ernst-Reuter-Platz die Adventszeit eingeläutet. Von 16 bis 19 Uhr gibt es rund um den Baum Musik, Punsch, Zuckerwatte und Würstchen für alle Besucherinnen und Besucher. Gleichzeitig erstrahlt die Weihnachtsbeleuchtung an der Friedrichstraße und am Ernst-Reuter-Platz zum ersten Mal in diesem Jahr.

Der zehn Meter hohe Weihnachtsbaum ist ein echtes Gemeinschaftsprojekt: Der Baum wurde von der LEG aufgestellt, Kinder der städtischen Kindertagesstätte Max und Moritz haben den Baumschmuck gebastelt und die Monheimer Elektrizitäts- und Gasversorgung GmbH (MEGA) hängt den Baumschmuck an die Zweige. „Die ansässigen Händlerinnen, Händler, Dienstleisterinnen und Dienstleister des Nahversorgungszentrums im Berliner Viertel begrüßen, freuen und bedanken sich für die gelungene Bastelaktion und die sehr ansprechende Weihnachtsbeleuchtung“, erklärt Stadtteilmanager Georg Scheyer. Für den liebevoll gebastelten Baumschmuck hat sich das Stadtteilmanagement bei den Kindern mit einem kleinen Baum für die Räumlichkeiten der Kita bedankt.

Zur Einweihung des großen Baumes zieht am Donnerstag ein weihnachtlicher Streichelzoo auf den Ernst-Reuter-Platz. Jugendliche aus dem Berliner Viertel organisieren einen musikalischen Programmpunkt und als Höhepunkt hat sich ein Nikolaus angekündigt, der Adventskalender verteilt. Das Team des städtischen Haus der Jugend bietet dazu Glühwein, Kinderpunsch, Würstchen und Zuckerwatte an.

Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Besucherinnen und Besucher sollten also eine Impfung oder eine Genesung nachweisen können. (bh)

Neue Nachrichten

Mittwochs, donnerstags und sonntags erleben Teilnehmende Gastronomie und Kultur für alle Sinne

mehr

Das Betreten des kleinen Winterareals ist für Volljährige nur mit 2G-Nachweis erlaubt

mehr

Der frühere Bademeister wurde im Monheimer Allwetterbad als Gast nach Belästigungen festgesetzt und an die Polizei übergeben – Angestellt war er dort nie! 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben