Weihnachtliches Kunstangebot für Kinder und Jugendliche

Mit dem Kulturzirkel kann die Weihnachtszeit am Mittwoch auf künstlerische und tierische Weise erlebt werden

Die jungen Gäste dürfen selbst entscheiden, wie nah sie den exotischen Tieren kommen möchten. Foto: Zoomobil.de/Daniel Schmenger

Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen, sich dem Thema Weihnachten am Mittwoch, 13. Dezember, auf künstlerische Weise beim diesjährigen Kulturzirkel zu nähern. Im Haus der Jugend an der Tempelhofer Straße 17 wird es von 16 bis 19 Uhr ein umfangreiches Angebot für die jungen Gäste geben, die an mehreren Stationen kleben, basteln und sich ausprobieren können.

So können beispielsweise weihnachtliche Paste-ups entstehen. Paste-ups ist eine Form der Streetart-Kunst, hierbei werden verschiedene Werkstoffe bemalt oder auch bedruckt. Der Motivauswahl sind keine Grenzen gesetzt. Weiter gibt es an der Station von Clown Honeyfunny einen Workshop zum Ballonmodellieren unter weihnachtlichen Aspekten sowie einen Stand, an dem Weihnachtsschmuck und Pfefferkuchenhäuser gebastelt werden können.

Exotische Tiere in Schatztruhen

Das Haus der Jugend-Team kooperiert für den Kulturzirkel mit der Kunstschule Monheim und dem Stadtteilmanagement des Berliner Viertels. Als weiteren Kooperationspartner konnte das Zoomobil gewonnen werden, das unter professioneller Begleitung mit einer amüsanten Tierpräsentation und Tiershow aufwarten kann. Die mitgebrachten exotischen Tiere befinden sich in sogenannten Schatztruhen, die von den Kindern und Jugendlichen geöffnet werden können. Die jungen Gäste entscheiden selbst, wie nah sie den Tieren kommen möchten, ob das Bewundern aus der Ferne ausreicht oder Mutige sich die Tiere auf die Hand setzen lassen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt neben Kinderpunsch und Kakao auch Zuckerwatte. Natürlich können alle gebastelten Unikate im Anschluss auch mit nach Hause genommen werden. Eine vorherige Anmeldung zum Kulturzirkel ist nicht notwendig. Weitere Fragen beantwortet Georg Scheyer, Stadtteilmanager Berliner Viertel, telefonisch unter +49 2173 951-5190 oder per E-Mail unter [E-Mail]gscheyer@monheim.de. (tb)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung am 29. Februar ist um 18 Uhr

mehr

Zwischen Karlheinz-Stockhausen-Straße und Alfred-Nobel-Straße entsteht südlicher Abschnitt des Radschnellwegs

mehr

Der Empowerment-Workshop in der VHS findet am 9. März statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben