Wasserspielplatz erhält im Juni einen Gummibelag gegen Algenbildung

Wegen eines Defekts der Bedieneinheit kann das Wasser noch nicht angestellt werden

Im Juni erhält der Wasserspielplatz einen umweltfreundlichen Gummibelag gegen die Algenbildung. Wann das erfrischend nasse Spielvergnügen wieder hergestellt werden kann ist leider noch offen. Foto: Birte Hauke

Gegen die schnelle Algenbildung auf dem Wasserspielpatz im Landschaftspark Rheinbogen hat die städtische Abteilung Grünflächen eine umweltfreundliche Lösung gefunden. Voraussichtlich Anfang Juni, abhängig von der Witterung, wird auf der Fläche ein spezieller Gummibelag aufgebracht. Für die Arbeiten wird die Betonfläche des Wasserspielplatzes abgesperrt.

Die Lösung des Algenproblems war vor allem wegen der besonderen Lage des Wasserspielplatzes schwierig. Durch die Entfernung der Algen darf die Oberfläche nicht angegriffen und rauer werden. Hochdruckreiniger und Wildkrautbürsten scheiden deshalb aus. Da das Wasser des Spielplatzes über eine Versickerungsmulde in der freien Landschaft versickert, sind chemische Mittel ebenfalls keine Option.

In den vergangenen Wochen lief die von einem kanadischen Hersteller stammende Anlage bereits testweise und nicht mit dem vollen Wasserdruck. Dabei wurde ein schwerer Defekt der zentralen Bedieneinheit festgestellt. Vor allem vor dem Hintergrund der bevorstehenden Sonnentage bemüht sich die Stadt um eine schnellstmögliche Behebung des Schadens. Da der Wasserspielplatz aber eine eher seltene Anlage ist und Ersatzteile schwer zu beschaffen sind, kann die Behebung des Schadens nicht sofort erfolgen. Wann das Spielvergnügen wieder hergestellt werden kann ist leider noch offen.

Die Spielflächen wurden zum Start der Sommerferien 2016 eröffnet. Neben Wasserkanonen und –tunneln lockt der Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen, darunter ein kleiner Schelmenturm aus dem man auf die Sandfläche rutschen kann. Darüber hinaus gibt es einen Naturerlebnispfad, eine Skateranlage und weitläufige Grünflächen. (bh)

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 12. März statt

mehr

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben