Waldbrand zerstörte in Tirat Carmel 50 000 Bäume

Für Wiederaufforstung in der Partnerstadt werden weitere Spenden benötigt

Große Schäden hinterließen die Waldbrände, die im vergangenen Jahr Israel heimsuchten, auch in Monheims Partnerstadt Tirat Carmel. „Dort wurde eine Fläche von 42 Hektar mit rund 50 000 Bäumen zerstört“, sagte Bürgermeister Daniel Zimmermann heute.

Der Verwaltungschef hatte im Dezember zu Spenden aufgerufen. „Mein Dank gilt allen, die bereits einen Beitrag geleistet haben. Tirat Carmel ist aber auf weitere Unterstützung bei der Wiederaufforstung angewiesen. Schon für zehn Euro kann ein neuer Baum gepflanzt werden.“ Mit den bisher eingegangenen 2500 Euro könnten 250 Bäume gekauft werden.

Sämtliche Spenden wird Zimmermann Ende März persönlich in Tirat Carmel übergeben. Begleitet wird er von Schulbereichsleiter Uwe Trost sowie den Ratsmitgliedern Peter Werner (CDU), Lucas Risse (Peto), Helmut Nieswand (SPD) und Dr. Norbert Stapper (Grüne).

Überweisungen mit Verwendungszweck „Spende Tirat Carmel“ sind möglich auf folgende städtische Konten:

Stadtsparkasse Düsseldorf, Nr. 87 006 615, BLZ 300 501 10

Raiffeisenbank Rhein-Berg, Nr. 3 093 018, BLZ 370 695 21

Deutsche Bank, Nr. 4 131 777, BLZ 300 700 10

Dresdner Bank, Nr. 6 507 050, BLZ 300 800 00

Deutsche Postbank, Nr. 770 504, BLZ 370 100 50

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben