Umgestaltung der Opladener Straße beginnt

Ab Anfang Juni starten zunächst die Kanalarbeiten / Umleitungen sind unvermeidbar

Ab Mitte Juli können Autofahrer etwa sechs Wochen von der Stadtmitte kommend nicht in die Baumberger Chaussee einbiegen. Die neue Karlheinz-Stockhausen-Straße ist auf dem Bild noch nicht zu sehen. Luftbild: Geoportal

Die Verkehrsverhältnisse auf der hochbelasteten Opladener Straße sollen nachhaltig verbessert werden. Um das zu erreichen, sind umfangreiche Straßen- und Kanalarbeiten erforderlich. Die Monheimer Anschlussstelle der A 59 wird ausgebaut und um zusätzliche Fahrstreifen erweitert. Die Opladener Straße wird zwischen den Knotenpunkten der Baumberger Chaussee und Am Kieswerk vierspurig ausgebaut, die Kreuzungsbereiche entsprechend ausgeweitet. Im Vorfeld muss die Kanalisation von der Baumberger Chaussee bis zur A 59 erneuert werden.

In der ersten Bauphase wird die Kanalisation von der Baumberger Chaussee bis zum Knipprather Wald erneuert. Die Arbeiten beginnen Anfang Juni und sollen im Herbst 2020 abgeschlossen sein. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, werden die Arbeiten mit zwei Kolonnen durchgeführt. Eine beginnt an der Kreuzung von Baumberger Chaussee und Opladener Straße, die andere startet östlich der Kreuzung Am Kieswerk. Beide Kolonnen arbeiten sich in Richtung Autobahn vor. Die Baustelle endet am Knipprather Wald.

Während der gesamten Maßnahme wird der Zweirichtungsverkehr auf der Opladener Straße aufrechterhalten. Der Kanalbau führt zu Einschränkungen für Linksabbiegende in Richtung Langenfeld. Ab Mitte Juli ist es für einen Zeitraum von etwa sechs Wochen nicht möglich, von der Stadtmitte kommend in die Baumberger Chaussee einzubiegen. Die Umleitung führt über die Schwalben- und die Niederstraße. In der Schwalbenstraße werden deshalb Halteverbote eingerichtet. Die [intern]Karlheinz-Stockhausen-Straße wird in dieser Zeit an der Baumberger Chaussee gesperrt, der Zugang erfolgt über die Haydnstraße.

Etwa ab März 2020 ist das Linksabbiegen von der Stadtmitte kommend in die Straße Am Kieswerk für rund sechs Wochen nicht möglich. Die Umleitung führt über die Baumberger Chaussee, Marderstraße und Am Wald. In der Marderstraße werden deshalb Halteverbote eingerichtet. (nj)

[intern]Alle Infos zum Ausbau der Opladener Straße

Neue Nachrichten

Der Vortrag der Volkshochschule findet am 30. September statt

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 30 vom 22. September 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Das erste Angebot startet bereits am 26. September

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben