Umbau der Rheinpromenade startet

Breitere Fuß- und Radwege, eine Anpassung des Hochwasserschutzes und die Gestaltung des Kulturraffinerie-Vorplatzes werden initiiert

Rad- und Fußwege sollen breiter und somit attraktiver gestaltet werden. Impressionen: Strauchwerk

Die Aufenthaltsqualität an der Rheinpromenade soll erhöht werden. Impressionen: Strauchwerk

Die Rheinpromenade wird ab kommendem Montag, 8. April, bis Ende August 2025 umgebaut. Die 18-monatige Maßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten, die sich jeweils vom Gewerbegebiet Rheinpark teilen. Im ersten Abschnitt wird der Bereich vom Kreisverkehr Am Kielsgraben bis zur Zufahrt Gewerbegebiet Rheinpark umgebaut, im zweiten Abschnitt ist der Bereich vom Gewerbegebiet Rheinpark bis zum Kreisverkehr Kapellenstraße, Ecke Krischerstraße dran.

Mit der Maßnahme soll die Aufenthaltsqualität durch die Umgestaltung der Promenade erhöht werden. Gleichzeitig passt man die Optik der Promenade der neuen Kulturraffinerie K714 an. Der Vorplatz der neuen Kulturstätte wird in diesem Zuge hergestellt, sodass ein ganzheitliches Gesamtbild entsteht. Fuß- und Radwege werden großzügig erweitert und im Sinn des Hochwasserschutzes soll die Anpassung der Ausbauhöhe angeglichen und an die heutigen Anforderungen angepasst werden. 

Um eine zügige, störungsfreie und termingerechte Abwicklung des Bauvorhabens zu gewährleisten, werden Vollsperrungen eingerichtet. Der Verkehr kann in dieser Zeit über die Niederstraße, Daimlerstraße, Hans-Georg-Schukat-Straße und die Straße Am Kielsgraben umgeleitet werden. Für den Rad- und Fußverkehr wird ein ausreichend breiter Rad- und Gehweg während der kompletten Bauzeit entlang der Rheinpromenade gewährleistet sein. Besucherinnen und Besucher, die den Wanderparkplatz Am Kielsgraben ansteuern möchten, müssen während der Umbaumaßnahme mit erhöhtem Baustellenverkehr rechnen. (tb) 

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 11 vom 27. Mai 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Der Blick in den städtischen Terminkalender lohnt sich auch in dieser Woche wieder

mehr

Die städtischen Kultureinrichtungen laden am Stadtfest-Wochenende zu Festivalfeeling und kreativen Mitmachaktionen auf Eierplatz und Heinestraße ein

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben