Trägerwechsel in der Kindertagesstätte Düsselweg

Die „ISS-Mehrsprachige Kindertagesstätten gGmbH“ übergibt den Staffelstab an die „educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH“

Die Übergabe der Kita Düsselweg durch den Träger „educcare Bildungskindertagesstätte gGmbH“ wurde im Jugendhilfeausschuss beschlossen. Foto: Miguel Romero

Die Kindertagesstätte Düsselweg ist gerade einmal ein gutes Jahr jung. Anfang 2023 konnte die zweigeschossige Immobilie durch die Stadt Monheim am Rhein fertiggestellt und an den Träger, die „ISS-Mehrsprachige Kindertagesstätten gGmbH“, übergeben werden. 40 Kinder sowie Erzieherinnen und Erzieher sind in das moderne Gebäude zwischen Rhein und Grünflächen gezogen. Besonders das Konzept des Trägers, die Herkunftssprachen der Kinder zu fördern, stellte laut Simone Feldmann, Bereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie, eine Bereicherung für die Kita-Landschaft in Monheim am Rhein dar. 

Die Räumlichkeiten weisen noch Kapazitäten für zwei weitere Kita-Gruppen auf, dem aktuellen Träger ist es jedoch nicht gelungen, das notwendige Personal für die Belebung der dringend benötigten Kita-Plätze zu akquirieren. Um diesem Notstand entgegenzuwirken, haben sich Stadt und Träger dazu entschieden, einen Trägerwechsel anzustreben, um den Eltern so schnell wie möglich die dringend benötigten Plätze für die Kinder zur Verfügung zu stellen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so zeitnah einen neuen Träger für die Kita Düsselweg gewinnen konnten“, so Feldmann. Der Staffelstab wird an die „educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH“ übergeben, der passende Beschluss wurde im Jugendhilfeausschuss bereits gefasst. Die Übergabe erfolgt nahtlos, sodass der Betrieb weitergeführt werden kann und es zu keinerlei Betreuungsengpässen kommt. „Ich bin zuversichtlich, dass wir die Kita bis Herbst voll ausgelastet haben“, ist sich die Bereichsleiterin sicher. Mit der Übernahme der Kita Düsselweg hat die „educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH“ nun fünf Kindertageseinrichtung in Monheim am Rhein in der Verantwortung. (tb) 

Neue Nachrichten

Bürgermeister rät, Strafzettel nicht zu bezahlen – Aldi verstoße mit seinem Vorgehen gegen vertragliche Vereinbarungen mit der Stadt

mehr

Der Feuerwehrverein Baumberg lädt zum Feiern in sein Übergangsdomizil an der Griesstraße ein

mehr

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben