Stadtverwaltung erläutert bei der Rathaus-Rallye vielfältige Aufgaben

Am Stadtfest-Sonntag erfahren Teilnehmende mehr über Bereiche der Stadtverwaltung und sammeln dabei Punkte

Die Rathausrallye findet am Stadtfest-Sonntag im und rund um das Rathaus statt. Fotos: Ingo Winkelmann

Kitas, Schulen und Vereine konnten vorab Projekte einreichen, die sie mit dem Erlös der Rathausrallye verwirklichen möchten.

In den städtischen Dienststellen und Einrichtungen sind täglich hunderte Beschäftigte für die Monheimer Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Doch was genau an den verschiedenen Arbeitsplätzen passiert, ist von außen nicht immer sichtbar. Die Rathaus-Rallye am Sonntag, 12. Juni, ermöglicht im Rahmen des 11. Monheimer Stadtfests nun wieder einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung. Von 11 bis 15 Uhr ist das Rathaus geöffnet. Dabei präsentiert sich in diesem Jahr unter anderem auch die Inklusionsbeauftragte der Stadt, Sarah Lierz. Aber auch die Bürgerschaftsbeteiligung, die Stadtplanung sowie die MEGA und die BSM sind wieder mit Informationen und kniffligen Fragen dabei.

Start der 11. Rathaus-Rallye ist gemeinsam mit Bürgermeister Daniel Zimmermann um 11 Uhr vor dem Haupteingang des Rathauses. Der Rundgang beginnt im Eingangsbereich. Rund ums Bürgerbüro präsentieren sich die Bereiche Ordnung und Soziales sowie Kinder, Jugend und Familie. Dann geht es über die Treppe in den ersten Stock. Hier erwartet die Besucherinnen und Besucher der Stand zum Thema Bürgerschaftsbeteiligung, an dem die unterschiedlichen Möglichkeiten der Beteiligung vorgestellt werden. An der aktuellen Konsultation im städtischen Mitmachportal zum Thema „Verständlichkeit von städtischen Angeboten“ kann zum Beispiel auch vor Ort per Smartphone und QR-Code teilgenommen werden kann. Nebenan erklärt die neue Inklusionsbeauftragte Sarah Lierz, welche Rolle Leichte Sprache und barrierefreie Kommunikation im Rathaus bereits spielen. Teilnehmende können ein wenig Gebärdensprache lernen und die frisch erworbenen Kenntnisse gleich anwenden. Ebenfalls im Flur des ersten Obergeschosses präsentiert sich die Wirtschaftsförderung mit ihren aktuellen Projekten.

Durch den Gang geht es weiter zum Trauzimmer und zum Bergischen Saal, wo sich der Bereich Gebäude- und Liegenschaften vorstellt. Im Rheinischen Saal etwas weiter den Gang hinunter erläutert der Bereich Stadtplanung seine Arbeit und wichtige Projekte. Den Bereich Bauwesen finden Besucherinnen und Besucher ebenfalls im ersten Obergeschoss. Im Ratssaal sind dann zahlreiche weitere Abteilungen und Bereiche vertreten – vom Stadtarchiv über Partnerstädte, Schulen und Sport bis hin zu IT und Mega. Dabei darf gespielt, gebastelt und gerätselt werden. Im Außengelände rund um das Rathaus präsentieren sich die städtischen Betriebe und die Bahnen der Stadt Monheim mit Personal und technischem Gerät.

Auf einem Aktionspass können sowohl Erwachsene als auch Kinder an den verschiedenen Stationen Aufgaben lösen und Punkte sammeln. Die erspielten Punkte können danach an Projekte aus Kitas, Schulen und heimischen Vereinen vergeben werden. Welche Projekte das sind, wird bei der Rathaus-Rallye gut sichtbar ausgestellt. Je mehr Punkte ein Projekt erhalten hat, desto höher fällt am Ende die Fördersumme aus. (pm)

[intern]Hier gibt es alle Informationen zum XI. Stadtfest

Neue Nachrichten

Infos, Kursprogramm und ganz viel Kunst gibt es ab sofort auf www.kunstschule.monheim.de

mehr

Bereits Ende Juli sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein

mehr

Es geht unter anderem ins Berliner Viertel, zum Römerkastell und in den Rheinbogen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben