Stadtradeln für ein besseres Klima

Stadt beteiligt sich an bundesweiter Aktion / Anmeldung ab sofort möglich

Aufs Rad steigen und etwas für den Klimaschutz tun – Monheim am Rhein macht wieder mit beim Stadtradeln. Foto: Thomas Lison

Beim Frühlingsfest und dem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag wurde neulich schon von Monheims Radverkehrsbeauftragter Stephanie Augustyniok und dem Klimaschutzmanager Georg Kruhl kräftig die Werbetrommel dafür gerührt: Stadtradeln vom 12. Mai bis 1. Juni. Monheim am Rhein macht in diesem Jahr wieder bei der bundesweiten Aktion mit. Ein Zeichen für Klimaschutz, Radverkehrsförderung und CO2-Einsparung soll gesetzt werden. Die Aktion wird vom größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, dem „Klima-Bündnis“, deutschlandweit koordiniert. Ziel ist es, den Radverkehr auch in unserer Stadt nachhaltig zu fördern.

Alle sind eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Kilometer sowohl beruflich als auch privat für unsere Stadt zu sammeln. Monheim am Rhein hat sich mit dem Kreis Mettmann und weiteren kreisangehörigen Städten als Gruppe angemeldet. Die Anmeldung der Teams oder auch der Einzelteilnehmer erfolgt über das Internet ([extern]http://www.stadtradeln.de/monheim). Einzelteilnehmer werden automatisch in einer offenen Gruppe angemeldet, der sich weitere anschließen können.

Die geradelten Kilometer werden über einen Internetzugang, über Smartphone oder beim städtischen Koordinator eingereicht und registriert. Am Ende der Aktion wird zusammengezählt. Dann wird es gleich doppelt spannend: Einmal wird sich dann zeigen, wie Monheim am Rhein im Vergleich zu anderen Kommunen abgeschnitten hat. Außerdem wird nach dem eifrigsten Radler unserer Stadt gesucht. Auf den wartet dann eine kleine Auszeichnung.

Weitere Informationen gibt es beim städtischen Klimaschutzmanager und Koordinator für das Stadtradeln, Georg Kruhl, unter Telefon 02173 951-616, E-Mail: [E-Mail]gkruhl@monheim.de. Außerdem ist die Radverkehrsbeauftragte Stephanie Augustyniok unter Telefon 02173 951-676 erreichbar. E-Mail: [E-Mail]saugustyniok@monheim.de. (nj)

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben