Stadt sucht weitere Mon-Guides für spannende Führungen

Interessierte können sich bis zum 22. November melden

Mit viel Spaß erzählen die Mon-Guides spannende Anekdoten der Stadt. Wer ebenfalls Interessierte durch die Stadt führen will, kann sich jetzt melden. Foto: Tim Kögler

In den Monheimer Naturlandschaften, Straßen, Gassen und Winkeln stecken zahlreiche spannende Anekdoten und Geschichten. Seit 2016 machen Monheims Stadtführerinnen und Stadtführer, die Mon-Guides, die Geschichte erlebbar. Jetzt werden weitere engagierte Gästeführerinnen und -führer gesucht.

„Die Stadt Monheim am Rhein hat viel zu erzählen. Und weil nicht nur die Stadt, sondern auch der Tourismus sich so positiv entwickelt, suchen wir weitere Menschen, die genau das auf den Punkt bringen“, erklärt Tourismusmanagerin Saskia Braun. Wer Gäste und Einheimische mit spannenden Informationen und Anekdoten überraschen will, Interesse an Monheims Werdegang hat und das Wissen gerne weitergeben möchte, sei als Stadtführerin oder –führer bestens geeignet. Das Alter oder Interessensgebiete spielen dabei keine Rolle – für jede Zielgruppe werden entsprechende Mon-Guides gesucht.

Was ein Mon-Guide macht und wie sie die Termine in den Alltag integrieren, berichten aktive Mon-Guides am Mittwoch, 3. November, von 17 bis 18.30 Uhr im Rathaus, Bergischer Saal. Für alle angehenden Mon-Guides gibt es dann Anfang 2022 eine professionelle Ausbildung an zwei Wochenenden. „So sind alle auf dem aktuellsten Stand und in der Lage, Führungen zu gestalten und diese eigenverantwortlich anzubieten“, erläutert Braun. In diesem Workshop werden umfassende Methodik, Präsentationstechniken, Sprachgewandtheit und weitere Fertigkeiten praxisnah vermittelt. Parallel steht die Geschichte der Stadt auf dem Lehrprogramm, mit der Besichtigung touristischer Orte und Methoden zur passenden Präsentation. Im Anschluss können die frischgebackenen Stadtführerinnen und –führer der Interessengemeinschaft der Gästeführer in Monheim am Rhein beitreten. Seit 2016 sind die Mon-Guides Mitglieder im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD).

Wer mitmachen will, kann sich bis Montag, 22. November, per E-Mail an [E-Mail]tourismus@monheim.de wenden. Alle Interessierten sollten unter Angabe Ihrer Kontaktdaten kurz erklären, warum sie Mon-Guide werden möchten, welche Erfahrungen sie für den Einsatz mitbringen, ob Führungen in einer Fremdsprache möglich wären und welche Ideen sie zu kreativen neuen Themenführungen hätten. „Vielleicht haben Interessierte auch schon eine Idee, welche Zielgruppe sie ganz besonders ansprechen möchten – wir sind für alle Ideen offen“, lädt Braun ein. Weitere Informationen gibt es bei Saskia Braun unter Telefon +49 2173 951-833.

Das derzeitige Stadtführungsangebot wird kontinuierlich ausgebaut. Einheimische und Gäste können aktuell unter anderem Kulinarik-, Literatur und Rhein-Führungen buchen. Künftig soll es auch Führungen zu den Schwerpunkten Outdoor-Aktiv, Kunst und Smart City geben, sowie in Fremdsprachen und für Kinder. Wer eine Führung buchen möchte, kann sich an die Tourist-Information bei den Monheimer Kulturwerken wenden. Die Tourist-Information vermittelt ausschließlich zertifizierte Mon-Guides. Eine eineinhalbstündige Stadtführung, mit einer maximalen Gruppengröße von 25 Personen oder 35 Schülern inklusive Lehrern, kostet beispielsweise 45 Euro.

Alle Informationen zu den Mon-Guides und ihren Führungen gibt es auch auf der städtischen Tourismusseite [extern]www.monheim-entdecken.de. (bh)

[PDF]Führungen 2021

[PDF]Kulinarik-Touren 2021

Neue Nachrichten

Die ersten Spendenbäume sind gesetzt – mit ihrer Hilfe entsteht parallel im kolumbianischen Regenwald gerade Großes

mehr

Anmeldung für 2022 ab sofort möglich / Wimmelbuchausstellung, Lesungen und Schreiblabor bieten vielseitige Beschäftigung mit Literatur

mehr

In Kooperation mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten erweitert die Stadt das lokale Impfangebot / Online-Terminbuchungen sind ab sofort möglich!

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben