Singen und Vorlesen – beides ist gut für die Kinder


Mo.Ki-Familienzentrum hat den Liedermacher Klaus Neuhaus zu Gast

Singen und Vorlesen – der Liedermacher Klaus Neuhaus kann beides. In diesen Wochen ist er zu Gast bei Mo.Ki, dem Familienzentrum der fünf Kindertagesstätten im Berliner Viertel.

Gemeinsam mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis startet Mo.Ki ein Projekt, das Leseförderung und musikalische Früherziehung kombiniert. Gefördert wird es von der Landesregierung.

Der Dortmunder Klaus Neuhaus textet und komponiert seit über 20 Jahren Kinderlieder und ist bekannt aus den Medien. In allen Tagesstätten des Berliner Viertels liest und singt er mit den Kindern.



„Ein großes Erlebnis für die ganz Kleinen, da einige ihn bereits aus der Sendung mit der Maus kennen“, berichtet Christa Werner-Pfeiffer, Leiterin der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte Grunewaldstraße.

Auch die Eltern sind eingeladen. Klaus Neuhaus informiert sie über die Bedeutung des Vorlesens für die frühkindliche Entwicklung und Sprachförderung. „Die Aktion fügt sich ein in das Sprachförderkonzept von Mo.Ki. Kinder und Eltern werden in drei Einrichtungen auch durch eine Familienbibliothek unterstützt. Zudem planen wir einen Besuch in der Stadtbücherei“, erläutert Mo.Ki-Koordinatorin Inge Nowak.

[extern]Mehr über Mo.Ki

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben