Schleiderweg am Schloss Laach wird Monheims erste Fahrradstraße

Durchgangsverkehr ist weiterhin nicht zugelassen

Markierungen auf dem Boden und Schilder weisen auf die Fahrradstraße hin. Die Einfahrtsbereiche wurden, wie hier an der Hitdorfer Straße, eingeengt. Foto: Stephanie Augustyniok

Der Autoverkehr ist weiterhin nur für Anlieger freigegeben. Fahrzeuge müssen ihre Geschwindigkeit anpassen und dürfen nicht schneller als 30 km/h fahren. Foto: Stephanie Augustyniok

Der Schleiderweg, der von der Opladener Straße vorbei an Schloss Laach zur Hitdorfer Straße führt, ist bei Radfahrerinnen und Radfahrern sehr beliebt. Ab sofort ist er deshalb Monheims erste Fahrradstraße. Der Autoverkehr ist weiterhin nur für Anlieger freigegeben.

„Mit der Ausschilderung als Fahrradstraße wird die erste Straße im Stadtgebiet für den Radverkehr reserviert“, freut sich Radverkehrsbeauftragte Stephanie Augustyniok. Der Schleiderweg ist vor allem wegen der touristischen Routen und der Landschaft bei Fußgängern und Radfahrern sehr beliebt. Das belegt auch eine Verkehrsmessung: Schon jetzt sind am Wochenende deutlich mehr Fahrräder als Autos unterwegs.

Durch die Einrichtung der Fahrradstraße wurde die Höchstgeschwindigkeit für den Anliegerverkehr deutlich reduziert. Fahrzeuge müssen ihre Geschwindigkeit an Radfahrende anpassen und dürfen nicht schneller als 30 km/h fahren. „Wenn der Verkehr nicht behindert wird, dürfen Radfahrende natürlich auch nebeneinander fahren. Dadurch sind gemeinsame Fahrten hier besonders attraktiv“, betont Augustyniok. Der Durchgangsverkehr für Kraftfahrzeuge ist auch weiterhin nicht zugelassen. Zur Verdeutlichung wurden die Einfahrtsbereiche von der Opladener Straße und der Hitdorfer Straße eingeengt. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 22 vom 10. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Am 15. August können Interessierte im Rahmen einer VHS-Führung die Jäger der Nacht erleben

mehr

Musiker treten bei Sojus-7-Musikreihe „Nichtival“ am 15. und 16. August auf der Freilichtbühne auf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben