Osterfest bei Mo.Ki auf dem Eier-Platz machte allen Freude

150 Kinder basteln Hasen und suchen Eier / Unterstützung von vielen Seiten

Rechtzeitig zum Osterfest bei Mo.Ki „unter 3“ kam die Frühlingssonne hervor. Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum Eier-Platz gefolgt, darunter 150 Kinder. Beigeordneter Roland Liebermann und Mo.Ki-Koordinatorin Inge Nowak eröffneten das Fest.

Das Mo.Ki-„unter 3“-Team mit Sandra Pantuschky, Gülendam Yilmaz, Renate Sdun und Miriam Heckmann wurde tatkräftig unterstützt von der städtischen Musikschule, der VHS-Kunstschule und der Frühförderung der Lebenshilfe. Die Kinder konnten sich an drei Aktionsständen austoben und zugleich ihre Teilnahmekarte abstempeln lassen, für die der Osterhase kleine Schokoladenpräsente bei Mo.Ki „unter 3“ abgegeben hatte.

Mit der Kunstschule wurden versteckte Osterhasen gemalt und gebastelt, mit den Mitarbeiterinnen der Frühförderung konnte in Wühlwannen nach Eiern gefischt werden und bei der Musikschule wurde musiziert und kleine Musikinstrumente für Zuhause gebastelt. Anschließend konnten die Kinder im Rathaus-Center und einigen Läden am Eier-Platz Schokoladeneier suchen, die das Mo.Ki-Team versteckt hatte.

Viele Einzelhändler hatten sich spontan bereiterklärt, die Suchaktion zu unterstützen und wollen auch im nächsten Jahr wieder mitmachen. Stimmen: „Das rege Leben, das die Kinder auf den Eier-Platz brachten, war richtig toll.“ „Sie können bei Mo.Ki ruhig häufiger solche Feiern machen.“

Damit bei soviel Aktivität und aufregenden Erlebnissen nicht der Magen knurrte, half der Seniorenbeirat beim Verkauf von Kaffee, Waffeln und Kuchen – alles gespendet von Müttern und Mitarbeiterinnen. „Insgesamt war das Mo.Ki-Osterfest auch dieses Jahr ein großer Erfolg, der schon jetzt Vorfreude auf das nächste Mal aufkommen lässt. Wie haben bereits viele Voranmeldungen von Familien, Geschäften und Kooperationspartnern“, berichtet Miriam Heckmann von Mo.Ki „unter 3“.

Neue Nachrichten

In den vergangenen Wochen wurden sieben Kreuzungen für Schülerinnen und Schüler sicherer gestaltet

mehr

Fußgänger und Radfahrer können Tour in kürzere Schleifen aufteilen

mehr

Schritt für Schritt entwickelt sich das Projekt, jetzt ist die Technik für die ortsspezifische Arbeit geliefert / Am 3. Oktober wird Eröffnung gefeiert

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben