„Open Lit“ im Ulla-Hahn-Haus zu den Themen Toleranz, Vielfalt und Offenheit

Am 23. März dürfen alle, die möchten, auf die offene Bühne

Jugendliche und Erwachsene können eigene Texte, Gedichte und Geschichten präsentieren. Foto: Tim Kögler

Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene können am Donnerstag, 23. März, wieder eigene Texte, Gedichte und Geschichten auf einer Bühne präsentieren: Das Ulla-Hahn-Haus lädt zur „Open Lit“ in den Saal an der Neustraße. Von 19 bis 21 Uhr dürfen alle, die möchten, auf die offene Bühne. Wer nur zuhören und zuschauen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der [intern]„Interkulturellen Wochen gegen Rassismus“ statt. Die Beiträge sollten sich daher um die Themen Toleranz, Vielfalt und Offenheit drehen und nicht länger als 7 Minuten sein. „Die Open Lit ist eine offene Bühne für Menschen mit und ohne Erfahrung im Schreiben, um ihren Stimmen einen Raum zu geben für ein respektvolles Miteinander“, erklärt Corinna Bärenz vom Ulla-Hahn-Haus. „Wir freuen uns auch über mehrsprachige Beiträge.“ Durch den Abend führt Jil-Madelaine Blume-Amosu. Die Moderatorin und Trainerin tritt als Künstlerin auch selbst auf Kunst- und Kulturbühnen auf.

Anmeldungen von Vortragenden, Besucherinnen und Besuchern werden unter Angabe der Kursnummer [extern]K-23S-U564 per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de, direkt über die Kurssuche auf der [intern]Internetseite des Ulla-Hahn-Hauses oder unter Telefon +49 2173 951-4140 in der Geschäftsstelle entgegengenommen. (bh)

 

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung am 29. Februar ist um 18 Uhr

mehr

Zwischen Karlheinz-Stockhausen-Straße und Alfred-Nobel-Straße entsteht südlicher Abschnitt des Radschnellwegs

mehr

Der Empowerment-Workshop in der VHS findet am 9. März statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben