Neues Jugendparlament vereinbart erste gemeinsame Ziele

Emir Alak und Fabian Kaindl werden bei zweitägigem Workshop zu Vorsitzendem und Stellvertreter gewählt

Bei einem gemeinsamen Workshop in Aachen lernten die jungen Parlamentarierinnen und Parlamentarier sich und die Organisationsstruktur des Jugendparlaments besser kennen. Foto: Fabian Kaindl

Nach der Wahl des zehnten Jugendparlaments haben die frischgebackenen Mitglieder sich besser kennengelernt und ihre gemeinsamen Ziele festgesteckt. Im Rahmen eines zweitägigen Workshops wählten sie am vergangenen Wochenende außerdem den 17-jährigen Emir Alak zum Vorsitzenden und den ebenfalls 17-jährigen Fabian Kaindl zu seinem Stellvertreter.

In einem Seminarhaus in Aachen machten die Jugendlichen sich mit den Aufgaben und der Organisationsstruktur des Jugendparlamentes vertraut. In den kommenden Monaten möchten die jungen Parlamentarierinnen und Parlamentarier unter anderem neue Freizeitangebote initiieren, zum Beispiel eine LAN-Party. Daneben stehen günstigere Buspreise für Monheimer Kinder und Jugendliche auf der Agenda.

Das Jugendparlament ist die kommunalpolitische Vertretung der Monheimer Jugendlichen. Unter anderem soll das Gremium auf die Belange der jungen Generation aufmerksam machen. Es hat einen Sitz im Jugendhilfeausschuss der Stadt Monheim am Rhein. Neben Emir Alak und Fabian Kaindl wählten die Monheimer Schülerinnen und Schüler Angelina Weiand, Azeddine Aoudia, Dennis Schreiber, Larissa Lamich, Lucas Zaczkowski, Manal Bonnouh, Melek Kersue, Mohammed Bobaki, Nabil El Marhoumi, Sina Waris Hülk, Tringë Blakaj, Valea Morawietz, Vladimiro Guimareas und Zayd Anahhrouch. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben