Musik- und Kunstschule versteigern alte Schätze

Aussortierte Instrumente, technische Geräte und Staffeleien kommen am 15. Juni unter den Hammer

Auch alte Keyboards und Gitarren werden versteigert. Foto: Musikschule

Nach dem Umzug in den Neubau entrümpeln Musik- und Kunstschule ihre Lager. Am Mittwoch, 15. Juni, kommen Instrumente, technische Geräte und andere Gegenstände, die für den Unterricht nicht mehr geeignet sind, aber noch einen Liebhaberwert haben, unter den Hammer.

„Wir versteigern Keyboards, Verstärker, Hifi-Komponenten, Mikrophone, Musikinstrumente, Werkbänke, Staffeleien, Kinderkostüme und viele weitere außergewöhnliche Stücke“, erklärt Jörg Sommerfeld, stellvertretender Leiter der Musikschule. Von 18.30 bis 19.30 Uhr kann man die alten Schätze an der Tempelhofer Straße 17 und am Berliner Ring 9 besichtigen, um 19.30 Uhr beginnt dann die Versteigerung im Saal des gemeinsamen Gebäudes am Berliner Ring.

Ersteigerte Gegenstände müssen bar bezahlt und nach der Versteigerung mitgenommen werden. (bh)

Neue Nachrichten

4.100 Stimmabgaben aus der Bürgerschaft / Stadtverwaltung hält zahlreiche Ideen für umsetzbar / Jetzt berät die Politik

mehr

Stadt ruft das Verwaltungsgericht an und spricht von einer „absurden Entscheidung“ / Lediglich Schulklassen soll die Eisfläche noch im Rahmen des Schulsports offenstehen

mehr

Masken aus Baumwolle bei 30 Händlerinnen und Händlern

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben