Monheims Musikklassen suchen neue Schülerinnen und Schüler

Kinder, die im Sommer an die höheren Schulen wechseln, profitieren von den Musikschulkooperationen

Trommelwirbel und aufgepasst: Während der Schulzeit kann man in jeder weiterführenden Schule in Monheim am Rhein ein Instrument erlernen oder in der Musicalklasse Unterricht im Singen, Tanzen und Schauspielen bekommen. Foto: Anna Schwartz

Die Bläserklasse an der Peter-Ustinov-Gesamtschule, die Orchesterklasse am Otto-Hahn-Gymnasium und die Musicalklasse an der Gesamtschule am Berliner Ring suchen neue Mitglieder. An allen weiterführenden Schulen können sich die zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler mit der Schulanmeldung Anfang Februar für ein Musikschulangebot entscheiden. 

„Die Angebote sind auch für Kinder geeignet, die noch keinerlei musikalische Vorkenntnisse haben“, betont Jörg Sommerfeld, Leiter der Musikschule in Monheim am Rhein und erläutert das Erfolgskonzept: „Die Kinder lernen in der fünften und sechsten Klasse alle gemeinsam und in Kleingruppen. Ein Team aus mehreren Lehrkräften aus Musikschule und der jeweiligen Schule leitet die Kinder an.“ Die Anmeldung erfolgt in der Regel beim der Anmeldung in der jeweiligen weiterführenden Schule.

In der Bläserklasse an der Peter-Ustinov-Gesamtschule wählen die Schülerinnen und Schüler ihr Wunsch- Instrument aus dem Klassensatz aus – Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba, Querflöte, Klarinette, Saxophon oder Schlagwerk. Die Kinder lernen das Instrument und proben im Klassenorchester, das von einer Lehrkraft der Musikschule und einer Musiklehrkraft der Gesamtschule geleitet wird.

Für die Orchesterklasse am Otto-Hahn-Gymnasium können sich Kinder aus allen fünften Klassen anmelden. Auch hier entscheiden sich die Kinder für ein Instrument, das sie zwei Jahre lang erlernen wollen. Zur Auswahl stehen die Orchesterinstrumente  Oboe, Fagott, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und klassisches Schlagwerk. 

In der Musicalklasse der Gesamtschule am Berliner Ring steht das Zusammenspiel von Gesang, Schauspiel, Tanz und Instrumenten im Vordergrund. Die Kinder erproben sich in den verschiedenen Disziplinen, die zum Musical gehören und bringen das Gelernte anschließend auf die Bühne.

Die Teilnahme kostet monatlich 30 Euro, inklusive Instrumentenleihe. Ermäßigungen bis zu 80 Prozent sind möglich. 

Informationen gibt es bei den Schulen und den Ansprechpersonen der Musikschule. Für die Bläserklasse an der Peter-Ustinov-Gesamtschule ist das Thomas Sieger, +49 173 9777790, [E-Mail]tsieger@monheim.de, für die Orchesterklasse am Otto-Hahn-Gymnasium Edith Langgartner, +49 151 11071193, [E-Mail]elanggartner@monheim.de und für die Musicalklasse an der Gesamtschule am Berliner Ring Jörg Sommerfeld, +49 2173 9514125, [E-Mail]jsommerfeld@monheim.de. (ts)

 

Neue Nachrichten

Die „ISS-Mehrsprachige Kindertagesstätten gGmbH“ übergibt den Staffelstab an die „Edducare Bildungskindertagesstätten gGmbH“

mehr

Unternehmen für Spezialmaschinen und Teleskopbagger wirbt bei der Ausbildungsbörse um Nachwuchskräfte

mehr

Raman Hasan bietet jeden Samstag frisches Obst und Gemüse auf dem Ernst-Reuter-Platz an

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben