Monheimer Bibliothek entführt Kinder und Jugendliche ins Märchenland

Vom 26. bis zum 29. Juli gibt es ein kostenloses Programm mit Schreibwerkstatt und Bilderbuchkino

Mitten in den Sommerferien hat die Bibliothek Monheim am Rhein eine gute Alternative zum Urlaub im In- und Ausland: Ferien im Märchenland. Von Dienstag, 26. Juli, bis Freitag, 29. Juli, organisiert das Team eine Woche voller Märchen in den Räumen der Bibliothek an der Tempelhofer Straße 13. Alle Angebote sind kostenfrei.

Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können am Dienstag, 26. Juli, eine Schreibwerkstatt besuchen. Von 11 bis 13 Uhr bringen sie ihre Ideen zum Thema Märchen unter fachkundiger Anleitung zu Papier. Am Mittwoch, 27. Juli, lockt um 14.30 Uhr ein Bilderbuchkino zum Thema „Dornröschen“. Auch am Donnerstag, 28. Juli, wird vorgelesen. Um 16.15 Uhr steht die Geschichte der „Bremer Stadtmusikanten“ auf dem Programm. Den krönenden Abschluss macht am Freitag, 29. Juli, um 16 Uhr eine Filmvorstellung. Dabei geht es um ein Chamäleon und ein langhaariges Mädchen, das in einem hohen Turm gefangen gehalten wird – Überraschung, garantiert.

Während der ganzen Aktionswoche steht in der Bibliothek eine Märchenwald-Leinwand, vor der märchenhafte Fotos mit der passenden Verkleidung gemacht werden können. (bh)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums ist um 18 Uhr

mehr

Übersicht aller Angebote im zweiten Halbjahr 2021

mehr

Sendungen am Freitag, 18. Juni, und Montag, 21. Juni

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben