Monheim öffnet sich weiter zum Rhein hin

Informationsabend zur Umgestaltung der Rheinpromenade am 27. Januar

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Monheimer Rheinfront entsteht gerade ein neuer Baustein. Derzeit läuft das architektonische Gutachterverfahren zur Umgestaltung des „Stadteingangs“, der künftig von der Rheinseite aus über die Krischerstraße in Richtung Monheimer Innenstadt führen sowie direkt zum Besuch der Marienkapelle, des Deusser-Hauses und der Altstadt einladen soll.

Um die Öffentlichkeit an dieser geplanten Neugestaltung des Rheinuferbereichs zu beteiligen, lädt die Stadtverwaltung am Montag, 27. Januar, um 18 Uhr in den Ratssaal, Rathausplatz 2, zu einem Informationsabend ein.

Erklärtes Ziel ist es, auch den Bereich entlang der Rheinpromenade, vom „Stadteingang Krischerstraße“ und der zwischen der Marienkapelle und dem Deusser-Haus neu geplanten Schiffsanlegestelle, deutlich attraktiver zu gestalten. Unter anderem soll hier in Zukunft das Piwipper Böötchen bei jedem Wasserstand sicher anlanden können.

Anbindung zur Altstadt

Die Marienkapelle als überregional bedeutsamer Wallfahrtsort wird in das Gesamtkonzept integriert. Das Umfeld der Kapelle soll neu gestaltet, die Kapelle ihrer Bedeutung entsprechend freigestellt und damit besser zur Geltung gebracht werden. Zudem wollen die Stadtplaner auch die Querungshilfe für Fußgänger über die Rheinuferstraße, in Höhe des Deusser-Hauses, optisch und in ihrer Funktion deutlich aufwerten, um den neuen Schiffsanleger damit direkt an die Altstadt anzubinden.

Neue Nachrichten

Von Diskussion über Lesung bis zu Fairtrade-Rosenaktion ist alles dabei

mehr

Informationsabend für die Bürgerschaft beginnt am Freitag, 6. März, um 18 Uhr im Ratssaal

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 7 vom 28. Februar 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben