Lyrikerin Lena Riemer gibt Schreibworkshop

Am 1. und am 8. Dezember können Teilnehmende im Ulla-Hahn-Haus und in der Bibliothek von dem Nachwuchstalent lernen

Lena Riemer (20) ist Preisträgerin des bundesweiten Wettbewerbs für junge Lyrik 2022. Foto: Clara Neumann

Die junge Lyrikerin Lena Riemer lädt im Ulla-Hahn-Haus und eine Woche später in der Bibliothek zu einer Lesung mit anschließendem Schreib-Workshop ein. Los geht‘s am Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Ulla-Hahn-Haus. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Angebot richtet sich an junge Erwachsene ab 15 Jahren.

Lena Riemer ist selbst ehemalige Teilnehmerin des „Jungen Monheimer Schreiblabors“ im Ulla-Hahn-Haus und ganz aktuell Preisträgerin des Lyrix-Wettberbs 2022 für junge Dichterinnen und Dichter. Ihr Wissen möchte sie nun weitergeben und den Teilnehmenden ihres Workshops auf unterschiedliche Weise das Schreiben von lyrischen Texten näherbringen.

Am 1. Dezember wird sie daher im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, zunächst eigene Texte vorstellen und Einblicke in ihren Arbeitsprozess geben. Im Anschluss geht es darum, gemeinsam miteinander zum Thema „Lyrik und Identität“ ins Gespräch zu kommen. Beim zweiten Termin am 8. Dezember, der in der Bibliothek an der Tempelhofer Straße 13 ebenfalls um 19 Uhr startet, wird das eigene Schreiben im Zentrum stehen. Anhand einer praktischen Schreibaufgabe wird Riemer das Schreiben der Teilnehmenden anleiten. Die Gedanken zum Thema „Identität und Erinnerung“ aus dem ersten Teil sollen nun in Lyrik umgesetzt werden.

„Wir sind sehr froh, dass wir Lena Riemer für diesen Workshop in Kooperation mit der Bibliothek gewinnen konnten“, sagt Siegfried Bast vom Ulla-Hahn-Haus. „Als Langenfelderin mit Bezug zu Monheim und dem Ulla-Hahn-Haus, wo sie während ihrer Schulzeit ja ebenfalls im Schreiblabor gearbeitet und Texte vorgestellt hat, kann sie jetzt als Dozentin ihr Wissen und ihre Erfahrung selbst weitergeben. Der Austausch mit Profis, der ihr damals geholfen hat, wird nun vielleicht den Teilnehmenden ebenfalls von großem Nutzen sein. Unser Gedanke dabei ist zudem, das Ulla-Hahn-Haus und die Bibliothek, beides Orte der Literaturförderung, durch den Workshop miteinander zu verbinden.“

Eine Anmeldung ist erforderlich und unter [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de mit Angabe der Kursnummer K-22W-U109 möglich. (pm)

Neue Nachrichten

Mischa Kuballs „monheim_cube“ in Monheim Mitte ist eingeweiht und interagiert nun mit den Menschen

mehr

Beginn der Sitzung am 7. Dezember im Ratssaal ist um 16 Uhr

mehr

Ab Dezember beginnen Bauarbeiten für rund eine Million Euro

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben