Lichtinstallation mit Monheimer Gesichtern an der Fassade der Kunstwerkstatt Turmstraße

Rund 70 Interessierte haben sich für das Werk fotografieren lassen / Eröffnung am Freitag um 17.30 Uhr

Porträts von Monheimerinnen und Monheimern werden in der Adventszeit die Fassade der Kunstwerkstatt schmücken. Foto: Katarina Veldhues

Wer am Freitag, 26. November, zu Einbruch der Dunkelheit – vielleicht mit einem dampfenden Glühwein in der Hand –  in der vorweihnachtlichen Altstadt unterwegs ist, der wird mit Sicherheit auch am neuesten partizipativem Kunstwerk der Kunstwerkstatt Turmstraße vorbeikommen.

Das Künstlerpaar Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher wird die Fassade der historischen Gründerzeit-Villa mit einer Lichtinstallation in Szene setzen. Porträts von Monheimerinnen und Monheimern werden dann bis zum 2. Januar täglich ab 18 Uhr an der Hauswand zu sehen sein. Eine kleine Eröffnungsfeier gemeinsam mit dem Künstlerpaar ist am Freitag für 17.30 Uhr vor der Kunstwerkstatt Turmstraße geplant.

Rund 70 Interessierte sind im September 2020 dem Aufruf der beiden Kunstschaffenden gefolgt und haben sich für die partizipative, ortsbezogene und temporäre Kunstaktion fotografieren lassen. Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher haben alle Fotos bearbeitet und zu drei künstlerischen Reihen komponiert. Eine Reihe läuft etwa eine Woche durch. Dann wird gewechselt und weitere Porträts sind für rund eine Woche zu sehen. „Die Arbeit ist sehr poetisch“, sagt Programmleiterin Niina Valavuo. „Das Spannende ist, dass die Projektionen statisch sind und die Arbeit in sich ruht. Doch bewegt man sich, so verändert sich auch das Bild.“

Das Künstlerpaar Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher arbeitet bereits seit 1994 zusammen. Sie gehören zu den vielseitigsten und fundiertesten Projektionskünstlern und wurden für ihre Arbeiten mit zahlreichen internationalen Preisen geehrt. Ihr wichtigstes Medium ist das Licht. Aber ihr Metier sind nicht etwa die grellen Lichter der Großstadt und der schrillen Neonreklamen, sondern eher das gleitende Licht der Übergänge und der allmählichen Transformationen. Es sind die leisen Töne, mit denen Veldhues und Schumacher künstlerisch gestalten. Dabei vollzieht sich für das Paar selbst in der Erzeugung von Dunkelheit ein künstlerischer Schritt. Zu ihren wichtigsten Arbeitsmitteln gehört eine hochauflösende Plattenkamera für das erste Einfangen der Bilder und ein Diaprojektor für die spätere Projizierung. (pm)

Neue Nachrichten

Preisträgerkonzert musste wegen der vielen Gewinnerinnen und Gewinner in den großen VHS-Saal verlegt werden

mehr

Zwei Linden am Parkplatz müssen in der kommenden Woche gefällt werden

mehr

Teilbereich zwischen Kreisverkehr und Busbahnhof wird am Montag gesperrt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben