Letzte Deckensanierung an der Opladener Straße

Für anstehendende Asphaltarbeiten wird der Verkehr kurzfristig umgeleitet

Der Umbau der Opladener Straße ist ein Langzeitprojekt, das mit den nächsten Bauabschnitten weiter voranschreitet und inzwischen auf der Zielgeraden angekommen ist. Der nächste Schritt sieht vor, dass im westlichen und somit letzten Abschnitt der Hauptverkehrsader die Asphaltdecke in der verkehrsgünstigeren Zeit von Freitag, 1. September, ab 20 Uhr bis ungefähr Montag, 4. September, bis circa 4 Uhr final erneuert wird. Der Teilbereich verläuft etwa von der Opladener Straße 139 bis zur Shell-Tankstelle und ein rund 100 Meter langes Stück weiter in Richtung Baumberger Chaussee.

Innerstädtisch wird daher der Verkehr auf der Schwalbenstraße, parallel zur Baumberger Chaussee, über die Knipprather Straße und rückläufig wieder über die Baumberger Chaussee geführt. Das Wohngebiet an der Marderstraße wird für den Verkehr geöffnet, damit in erster Linie der Einzelhandel erreichbar ist. Über diese Straßenöffnung kann der Innenstadtbereich auch verlassen werden. Der Verkehr, der stadteinwärts fährt, wird bereits an der Opladener Straße an der Anschlussstelle Monheim aufgehalten und über die A59 und die Anschlussstelle Richrath nach Monheim am Rhein geleitet.

Straßensanierung soll im November abgeschlossen sein

Der Verkehr vom Stadtgebiet Langenfeld aus kommend, wird schon vor der Knipprather Straße abgefangen und in Langenfeld über die Düsseldorfer Straße und die Berghausener Straße geführt. Von Langenfeld aus ist die Anschlussstelle Monheim auch weiterhin über die Knipprather Straße erreichbar.

Im November sollen die Straßensanierungen an der Opladener Straße vollständig abgeschlossen sein. Die Stadt wird dann rund 11 Millionen Euro investiert haben, damit die über 2,5 Kilometer lange Verbindung zwischen der A59 und der Innenstadt nach vielen Jahrzehnten mit ständigen Staus in Zukunft deutlich – und hoffentlich auch Jahrzehnte hinaus – schneller erfolgen wird, so dass sich das Investment und die Geduld während der langen Bauzeit voll gelohnt haben werden. Alle Informationen zum Projekt gibt es auf [extern]www.monheim.de im Mitmach-Portal unter Aktuelle Projekte. (tb)

Neue Nachrichten

In der kommenden Woche steht das Angebot wieder vollumfänglich zur Verfügung

mehr

Städtische Gleichstellungsbeauftragte Regina Konrad hat zahlreiche Veranstaltungen organisiert

mehr

Englisch-Stammtisch, Türkisch-Kurs oder doch lieber britische und irische Lieder singen? Die Palette der Angebote ist…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben