Landrat Hendele lobt Monheimer Haushaltsentwicklung

„Sprung aus Nothaushalt gelingt“ / Überschüsse in Millionenhöhe / Spitze beim Eigenkapital

„Ausdrücklich positiv“ bewertet Landrat Thomas Hendele die Entwicklung des Monheimer Haushalts. „Der Stadt gelingt im aktuellen Haushaltsjahr – wie Ende 2011 bereits avisiert – tatsächlich der Sprung aus dem Nothaushalt und dem Haushaltssicherungskonzept“, schrieb Hendele jetzt an Bürgermeister Daniel Zimmermann.

Der Landrat sieht die Stadt auch weiterhin auf einem guten Kurs: Für das laufende Jahr sei aufgrund der hohen Einnahmen aus der Gewerbesteuer ein Überschuss von mehr als zwanzig Millionen Euro zu erwarten, für 2013 ein Überschuss von 13 Millionen. Und das Jahr 2011 sei noch besser gelaufen als angenommen: Statt 3,7 Millionen Euro Überschuss seien rund 14 Millionen zu verbuchen.

Die Stadt könne damit ihre Rücklagen auffüllen und sei dann auch für die Jahre 2014 und 2015 gerüstet, für die mit einem Defizit von insgesamt acht Millionen Euro gerechnet werde. „Der Haushalt gilt in der Gesamtschau damit aus heutiger Sicht bis zum Jahr 2015 als ausgeglichen“, so Hendele, der der Stadt zugleich rät, das zu erwartende Defizit nach Möglichkeit noch zu verringern.

„Den Spitzenplatz im Kreis Mettmann“ bescheinigt der Landrat den Monheimern bei der Ausstattung mit Eigenkapital, erhöhe sich dies doch von der Eröffnungsbilanz 2007 bis zum Jahr 2015 um sieben Prozent. Im Fazit zeigt sich Hendele zuversichtlich, „dass die Stadt Monheim am Rhein die Zeiten der Haushaltssicherung hinter sich gelassen hat und es den Finanzverantwortlichen aus Verwaltung und Politik gelingen wird, den dauerhaften Haushaltsausgleich zu gewährleisten.“

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben