Kunstschule macht sich auf den Weg zum Neubau

Programmheft erscheint am 28. September / Schnupper-Samstage im neuen Domizil im November und Dezember

Kinder der Kniprodeschule machten am Rande einer Theateraufführung mit Postkarten bereits kräftig Werbung für die kostenlosen Schnupper-Samstage in den neuen Räumen der Kunstschule. Foto: Norbert Jakobs

Bevor es in den schönen neuen Räumen der städtischen Kunstschule am Berliner Ring 9 ab November richtig losgehen kann, wird die Phase zwischen Ende der Sommerferien und der Eröffnung des Neubaus Ende Oktober dazu genutzt, die Räume einzurichten, die Schränke mit tollen Materialien zu füllen und viele neue Angebote zu entwickeln.

Die kreative Schaffenspause betrifft die Töpferkurse, die Nähkurse, den Schmuckkurs und die Mittwochs-Kurse von Oliver Jacobi in den Räumen der VHS. Die Basiskurse „Kreativer Freitag“ an der Peter-Ustinov-Gesamtschule, „Das kreative Atelier“ an der Winrich-von-Kniprode-Schule und die Kurse von Oliver Jacobi an der Lottenschule laufen weiter. Hierfür ist die Anmeldung bereits telefonisch möglich zu den Öffnungszeiten der Kunstschule unter Telefon (02173) 951-750.

Klassiker und neue Kurs-Angebote

Das neue Programm mit den beliebten Kurs-Klassikern wie „Nähen“ und „Töpfern“, aber auch viele neue Kurse und Workshops, wie „Stoff-up-cycling“, „Comic/Illustration“ und „Medienangebote“ (Trickfilm, Stop-Motion-Film, Videoproduktion) werden in den neuen Räumen der Kunstschule ab November angeboten. Auf dem Weg zur „Kunstschule für alle“ und mit den neuen Möglichkeiten im Neubau wird noch stärker auf Angebote für alle Monheimer zwischen 3 und 18 Jahren eingegangen.
Das neue Programmheft erscheint am 28. September. Anmeldungen für die Kurse im Neubau sind dann telefonisch oder über per Internet unter www.monheim.de/kunstschule möglich.

Im November und Dezember gibt es Schnuppersamstage: von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr können in den offenen Ateliers am Berliner Ring 9 neue Angebote und künstlerische Techniken kennengelernt und ausprobiert werden. Schon jetzt sind alle Kinder und Jugendlichen herzlich eingeladen, an diesen kostenlosen Aktionssamstagen teilzunehmen. Beim Stadtfest sind bereits erste Postkarten verteilt worden, die auf die Angebote hinweisen – nach den Sommerferien werden weitere verteilt. (nj)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben