Kleiner Stromer für die Stadtverwaltung von der MEGA

E-Flotte der städtischen Energietochter steht auch den Bürgerinnen und Bürgern für Probefahrten zur Verfügung

Bei der Monheimer Elektrizitäts- und Gasversorgung GmbH (MEGA) stehen die Zeichen bereits seit Jahren auf Förderung der E-Mobilität im Stadtgebiet. Jetzt hat die städtische Energietochter auch den Mitarbeitern im Rathaus einen ihrer drei Elektro-Roller der Firma Kreidler für Kontrollfahrten zur Verfügung gestellt.

Die ebenso sauber wie leise laufende Dauerleihgabe übergab MEGA-Geschäftsführer Udo Jürkenbeck Bürgermeister Daniel Zimmermann und dessen Belegschaft an diesem Mittwoch, 26. November auf dem Rathausvorplatz. Der kleine Silberpfeil ist rund 40 Stundenkilometer schnell und darf auch mit dem normalen Autoführerschein gefahren werden. Erst nach rund 60 Kilometern muss der Stromer wieder an eine handelsübliche 220-Volt-Steckdose – und ist nach fünf bis sechs Stunden daran erneut voll aufgeladen.

Bei der Stadt soll der E-Roller künftig unter anderem zur Abnahme von Baustellen-Sicherungen, bei Laternen-Kontrollfahrten oder auch dazu eingesetzt werden, Bürger-Hinweisen aus dem städtischen Mängelmelder nachzugehen. Touren, die von den städtischen Mitarbeitern wegen der besseren Beweglichkeit sonst häufig auch mit Dienst-Fahrrädern angegangen werden. Gerade für die weiteren Fahrten nach Baumberg oder in Monheims tiefen Süden verspricht sich vor allem der Baubereich durch den E-Roller künftig jedoch manch willkommene Zeitersparnis – bei gleicher Mobilität abseits der großen Straßen.

MEGA-Geschäftsführer Udo Jürkenbeck erneuerte bei der Fahrzeug-Übergabe am Mittwoch noch einmal die Einladung an die Monheimerinnen und Monheimer: „Unsere E-Fahrzeuge können, nach Absprache, alle auch von den Bürgern getestet werden.“ Zum MEGA-Fuhrpark gehören neben den E-Rollern auch zwei vollwertige Elektroautos, der Mitsubishi iMiEV und der neue BMW i3,  sowie sieben E-Bikes. Informationen zu den Leihmodalitäten gibt es bei der MEGA im Rheinpark, Rheinpromenade 3a. Ansprechpartner dort ist Werner Geser, Telefon (02173) 9520-331, werner.geser@mega-monheim.de. Auch der private Kauf von E-Bikes wird durch die MEGA mit 50 Euro pro Person und bis zu 100 Euro pro Haushalt gefördert.

Mehr Informationen zum städtischen Klimaschutzkonzept gibt <link>hier.

Neue Nachrichten

Die Kunstschule und der dänische Künstler laden die Kinder aller Grundschulen zu einer großen Malaktion „Today I feel like“ ein

mehr

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben