Jugendparlament: Rockbands spielen für Kinderhospiz


Benefiz-Konzert am 26. Januar im Sojus 7 / Aus erster Hand informiert

Fünf Bands für einen guten Zweck – das Jugendparlament lädt zum zweiten Mal ein zu einem großen Benefiz-Rockkonzert. Im Sojus 7 (Eingang Kapellenstraße 38) spielen am Samstag, 26. Januar, Epilirium, Bad Delivery, Pregnant, Still it cries und Gipsy Made.

Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro. Der Erlös kommt dem [extern]Hospiz „Regenbogenland“ für schwerkranke Kinder in Düsseldorf-Gerresheim zugute. Die mitwirkenden Bands verzichten auf ihre Gage.

Das Jugendparlament hat sich aus erster Hand über das Kinderhospiz informiert. „Bei einer Hausführung wurde uns alles genau erklärt und wir haben mit den Kindern gespielt“, berichten die Jugendparlamentarierinnen Maria Scherer und Anna-Lisa Klomp. „Nach dem Toben hatten die Kinder Freude daran, uns zu schminken.“

Das Kinderhospiz benötigt jedes Jahr rund 1,5 Millionen Euro. Sieben Prozent davon bekommt es aus öffentlichen Mitteln, der übergroße Rest setzt sich aus vielen Spenden zusammen. Bis zu sieben Kinder können aufgenommen werden. Die Eltern können im Hospiz wohnen und so bei ihren Kindern bleiben.

„In der Mitte der Eingangshalle ist ein Bereich mit Glas abgegrenzt und mit Pflanzen und einem kleinen Brunnen geschmückt. Wenn ein Kind stirbt, gestalten die Eltern und Geschwister einen Stein und legen ihn dorthin, damit ihn jeder sieht“, so Maria Scherer und Anna-Lisa Klomp.

[extern]Mehr über das Jugendparlament

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben