Jugendhilfeausschuss und Ausschuss für Schule und Sport tagen erstmals gemeinsam

Schnittstellen zwischen Schulen und Jugendhilfe soll stärker miteinander verzahnt werden

In der Hauptstadt für Kinder sollen die Schnittstellen zwischen den Schulen und der Jugendhilfe künftig noch besser ineinandergreifen. Mo.Ki II und III, die Schulsozialarbeit, die Schulpsychologie sowie die Entwicklung und inhaltliche Ausrichtung des Offenen Ganztags sind nur einige der vielen Themen, die beide Bereiche gleichermaßen betreffen.

Der Stadtrat hat daher bei der Bildung seiner Fachausschüsse für die neue Wahlperiode die Grundlage dafür gelegt, dass der neue Ausschuss für Schule und Sport und der Jugendhilfeausschuss künftig gemeinsam tagen werden. „Zwar wird jeder der beiden Ausschüsse in formaler Hinsicht seine Eigenständigkeit behalten, in der Sitzungspraxis streben wir jedoch an, die Vorlagen beider Ausschüsse so weit wie möglich gemeinsam zu beraten“, erläutert Bürgermeister Daniel Zimmermann. Hiervon ausgenommen werden lediglich Vorlagen sein, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften in die alleinige Zuständigkeit von einem der beiden Ausschüsse fallen.

Der erste gemeinsame Sitzungstermin steht nun am Mittwoch, 27. August an. Als Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Sport wurde in der konstituierenden Ratssitzung bereits Lisa Pientak bestimmt. Der Jugendhilfeausschuss wählt seine künftige Leitung als Tagesordnungspunk 6 aus den eigenen Reihen heraus selbst.

Sitzungsbeginn ist um 18 Uhr. Kurz nach Eröffnung gibt es im Ratssaal, Rathausplatz 2, wie gewohnt die Chance für Einwohner und Einwohnerinnen, Fragen direkt an die Vertreter von Politik und Verwaltung zu richten. Die Tagesordnungen beider Ausschüsse sind im Ratsinformationssystem veröffentlicht. Direkt dorthin geht es [intern]hier.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums ist um 18 Uhr

mehr

Übersicht aller Angebote im zweiten Halbjahr 2021

mehr

Sendungen am Freitag, 18. Juni, und Montag, 21. Juni

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben