Jecken und Möhnen greifen nach dem Rathaus-Schlüssel

Sturmlauf am Altweiber-Donnerstag / Bürgermeister ruft zum Widerstand auf

Jecken und Möhnen rüsten wieder zum Sturm aufs Rathaus. Die närrischen Truppen unter dem Kommando der Gromoka formieren sich am Altweiber-Donnerstag, 19. Februar, um 9.30 Uhr am Rathaus-Eingang Alte Schulstraße 34.

Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim hat seine Getreuen bereits in Alarmbereitschaft versetzt. „Die Behördenburg wird wie stets mannhaft verteidigt“, kündigt der Verwaltungschef an. Sollte der Widerstand dennoch scheitern, ist für 10 Uhr im Ratssaal die Schlüsselübergabe an das Prinzenpaar Helmut II. und Annegret (Eheleute Rakow) geplant.

Unter den Eroberern werden das Kinderprinzenpaar, Gänseliesel und Spielmann, Schelm, Prinzengarde Blau-Weiß, Maatplatzjecke, Marienburg-Garde, Altstadtfunken, Kin Wiever, 1. Baumberger Hippegarde und Elferrat erwartet. Das Panikorchester sorgt für die Begleitmusik. Anschließend ziehen Sieger und Besiegte gemeinsam zur Doll Eck.

Neue Nachrichten

Björn Stephan und Antje Leser auf der MS Rheinfantasie gefeiert

mehr

Vereine, Gastronomiebetriebe und Food-Trucks können vom 10. bis 12. Dezember weihnachtlichen Gaumenschmaus anbieten

mehr

Arbeiten am Kanal in der Nacht zu Samstag / Umleitung eingerichtet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben