Integrationspreis wird zum fünften Mal vergeben

Stadt zeichnet Engagement für Menschen mit Migrationsgeschichte aus

Der städtische Integrationspreis wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Die mit tausend Euro dotierte Auszeichnung geht an Einzelpersonen, Organisationen, Vereine oder Initiativen, die sich für die Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte im Stadtgebiet besonders engagiert einsetzen.

Über die Vergabe des Integrationspreises befindet eine neunköpfige Jury. Kriterien für die Bewertung der vorgeschlagenen Projekte und Maßnahmen sind beispielsweise ihre Pionierfunktion, ihr innovativer Ansatz, ihre Nachhaltigkeit sowie der Anteil an ehrenamtlichem Engagement. Die Vergabe orientiert sich an den vom Rat beschlossenen [intern]Richtlinien.

Vorschläge für den Integrationspreis 2012 können bis zum 31. August beim Integrationsbüro im Rathaus eingereicht werden:

[intern]Hans-Peter Anstatt

Alte Schulstraße 32, Zimmer 123

Telefon (02173) 951-533

Neue Nachrichten

Übersicht präsentiert viele Angebote vom 12. bis zum 23. Oktober auf einen Blick

mehr

Vorstellung der Pläne zum „Hasholzer Grund Süd“ und zur Griesstraße am 6. Oktober um 18.30 Uhr

mehr

Nach der Ausstellung vom 26. September bis zum 17. Oktober beginnt der Umbau zur Kulturraffinerie K714

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben