Inlineskater der Monheim Skunks feiern mit Gästen aus Malbork das 25-jährige Bestehen ihrer Abteilung

Rund 45 Jungen und Mädchen waren mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in Monheimer Familien untergebracht

Bully mit Stinktier. Foto: Monheim Skunks

Sportliches Treffen in der Sandberghalle.

In Freundschaft und in ihrem Sport vereint: Die Monheim Skunks und die Malbork Bombers nach Turnierende.

Am Pfingstwochenende konnten die Inlinekater der SG Monheim das 25-jähriges Bestehen ihrer Abteilung feiern. Sportliche Ehrengäste der Monheim Skunks waren dabei einmal mehr die Malbork Bombers, zu denen es inzwischen eine bereits seit fünf Jahren intensiv gepflegte Freundschaft gibt.

Rund 45 Gäste waren vom 3. bis 7. Juni in Gastfamilien aus den Reihen der Skunks untergebracht. Am Samstag nahmen sie mit ihren Mannschaften in der Sandberghalle am großen Jubiläumsturnier mit Teams aus Düsseldorf, Oberhausen, Menden, Bockum und Kaarst teil. Dabei wurden die Kräfte in den Altersklassen U13, U15 und bei den Herren gemessen, bevor abends im Vereinsheim „Libero“ des FC Monheim gemeinsam gefeiert wurde.

Sportlich wurde es zudem schon am Freitag bei einer Inlinedisco in der Sandberghalle und auch gleich am Sonntag wieder, im Rahmen eines internen „Kuddelmuddel-Benefizturnier“, bei dem alle Altersklassen und Nationalitäten der Skunks und Bombers bunt gemischt in acht Teams gegeneinander antraten – und doch vor allem miteinander spielten. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Daniel Zimmermann übernommen. Sponsoren, zu denen auch die MEGA gehört, spendeten an diesem Tag für jedes geschossene Tor fünf Euro für die Ukrainehilfe.

Gesellig wurde es am selben Abend nochmal im „Libero“ und am Montag bei einem großen Abschlussgrillen auf der Bürgerwiese. Schon im nächsten Jahr wollen sich alle wiedersehen – dann werden die Monheimerinnen und Monheimer zu Gast in Malbork sein. (ts)

Neue Nachrichten

Bürgermeister Daniel Zimmermann ernennt Torsten Schlender, André Linscheid und Markus Stenzel für die nächsten sechs Jahre

mehr

Kostenfrei erhältliche Broschüre fast Band 1 der großen Stadtgeschichte von Dr. Karl-Heinz Hennen zusammen: Von den Römern bis Napoleon

mehr

Am 17. Juni 1953 demonstrierten Arbeiterinnen und Arbeiter

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben