Impulswoche weist den Weg zur „Hauptstadt des Kindes“

Familienwünsche werden plakatiert / Erkenntnisse der Neurobiologie

Mit dem überaus gut besuchten sechsten Kinder-Tag an der Kapellenstraße begann die Impulswoche, die den Weg weisen soll zur „Hauptstadt des Kindes“.

„Familienwünsche ernst genommen“ – unter diesem Motto startete das städtische Jugendamt beim Kinder-Tag eine Fotoaktion. Während Eltern und Kinder Vorschläge für eine familienfreundliche Stadt machten, wurden sie fotografisch porträtiert. Sechzig dieser Aufnahmen werden im Stadtgebiet auf Plakatständern zu sehen sein.

• Unter dem Titel „,…wer nicht fragt, bleibt dumm…‘ – Bildung in der frühen Kindheit“ fand eine Fachtagung in der Volkshochschule statt. Rund 140 Teilnehmer hörten einen Vortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Ulm.

Aus Sicht der Neurobiologie erläuterte Spitzer Lernprozesse und trug neue Erkenntnisse der Neurowissenschaft in die erzieherische Praxis. Weitere Beiträge befassten sich unter anderem mit der Montessori-Pädagogik und damit, wie man mit einfachen Experimenten Kinder neugierig auf die Welt und Alltagsphänomene macht.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Das Angebot der Volkshochschule findet am 25. Juni statt

mehr

Am 17. Juni 1953 legten Arbeiter die Arbeit nieder

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben