Im Lehrgang für Tageseltern sind noch Plätze frei


Jugendamt und Volkshochschule bilden aus – Beginn am 6. März

Für den nächsten Qualifizierungskurs für Tagesmütter und -väter suchen Jugendamt und Volkshochschule noch einige Interessenten.

Kinder aus anderen Familien im eigenen Haushalt zu versorgen und zu erziehen, ist eine anspruchsvolle pädagogische Aufgabe. Da die Tagespflege zunehmend eine Alternative etwa zum Kindergarten darstellt, kommt es auf die fachliche Qualifikation der betreuenden Personen an. Sie ist gesetzlich geregelt.

Der Lehrgang umfasst sechs Module: Rechtsfragen, Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Gesundheit, Soziales Management und Erste Hilfe am Kind. Der Unterricht wird mit umfangreichen Materialien begleitet. Für die erfolgreiche Teilnahme gibt es ein Zertifikat.

Beginn ist mit einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 6. März, von 19.15 bis 21.30 Uhr in der Volkshochschule (Tempelhofer Straße 15). Der Kurs endet am 9. Juni. Info-Abend, Einführungskurs und Erste Hilfe am Kind sind kostenlos. Das Entgelt für die übrigen fünf Module beträgt 200 Euro für jene Teilnehmer, die noch nicht als Tagesmütter oder -väter tätig sind. Greift das Jugendamt später auf sie zurück, können die Lehrgangskosten erstattet werden.

• Interessenten wenden sich an den Pflegekinderdienst des Jugendamts, [E-Mail]Gisela Hein-Müller, Telefon (02173) 951-546, und [E-Mail]Gudrun Scheckler-Dräger, Telefon (02173) 951-547.

Neue Nachrichten

Kinder und Jugendliche sind am 24. Mai zur Beteiligung vor Ort eingeladen / Ideen können in die Planung einfließen

mehr

Am Samstag können keine Elektrokleingeräte abgegeben werden

mehr

Jetzt anmelden für Vortrag „Der Titan namens Rom wankt“ am 21. Mai

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben