Hofstraße und Kreisverkehr an der Baumberger Chaussee werden markiert

Wenn am 4. und 5. Juli Zebrastreifen und Radwegfurten gekennzeichnet werden, sind Straßensperrungen nötig

Markierungsarbeiten läuten in den nächsten Tagen das Ende der Bauarbeiten auf der Hofstraße und der Baumberger Chaussee ein. Am Donnerstag, 30. Juni, wird die Fahrbahn der umgebauten Hofstraße markiert. Dabei werden auch verschiedene Parkflächen gekennzeichnet. Am neuen Kreisverkehr an der Kreuzung von Baumberger Chaussee und Knipprather Straße beginnen gleichzeitig die Vormarkierungsarbeiten. Am Freitag, 1. Juli, sollen die Markierungsarbeiten der Sperrflächen bereits abgeschlossen werden.

In der kommenden Woche muss die Baumberger Chaussee für die Arbeiten kurzzeitig erneut gesperrt werden. Am Montag, 4. Juli, und Dienstag, 5. Juli, werden die Markierungen für Zebrastreifen, Radwegfurten, Parkflächen und Bushaltestellen angebracht. Die Knipprather Straße wird dafür zwischen dem Waldfriedhof und der Rabenstraße komplett gesperrt. Die Baumberger Chaussee wird nur halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. (bh)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung am 29. Februar ist um 18 Uhr

mehr

Zwischen Karlheinz-Stockhausen-Straße und Alfred-Nobel-Straße entsteht südlicher Abschnitt des Radschnellwegs

mehr

Der Empowerment-Workshop in der VHS findet am 9. März statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben