Heiße Fugenmasse und Splitt gegen Risse im Asphalt


Fahrbahnschäden mit einer Länge von 30 Kilometern werden repariert

Mit heißer Fugenmasse lässt die Stadt ab Dienstag, 9. September, Löcher und Risse in den Fahrbahnen von 23 Monheimer und 13 Baumberger Straßen abdichten. Schwerpunkte sind in Zaunswinkel und Blee sowie in Baumberg auf der Gries- und Sandstraße.

Die Schäden werden versiegelt und mit Splitt abgestreut, um dem Eindringen von Wasser vorzubeugen. Das Sanierungsprogramm läuft seit 1997 und hat sich bewährt. Die Beseitigung der undichten Stellen mit einer Gesamtlänge von 30 Kilometern kostet rund 20.000 Euro.


Während der Arbeiten, die voraussichtlich insgesamt zwei Wochen dauern, gelten in manchen Straßen Parkverbote. Autofahrer und Anlieger bittet die Stadt um Verständnis für kurzzeitige Behinderungen und um Vorsicht auf frisch mit Rollsplitt bestreuten Flächen.

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben