Grüne Welle: An der ersten Ampel leuchten die Signale

Rathausplatz in Betrieb / Neu: Videokameras und akustische Hilfe für Blinde

Heute morgen, 9 Uhr: An der neuen Ampelanlage am Knotenpunkt Opladener Straße / Berliner Ring / Rathausplatz gehen die roten, gelben und grünen Signale an. „Damit ist die erste Etappe zum Aufbau der Grünen Welle entlang der Opladener Straße geschafft“, berichtet Raimund Elbers, stellvertretender Baubereichsleiter der Stadtverwaltung.

Zunächst reagiert die mit LED-Technik ausgestattete Anlage noch nicht auf das Verkehrsgeschehen. „Diese Funktion wird freigeschaltet, sobald alle Ampeln von Rathausplatz bis Schleiderweg umgerüstet sind. Das ist voraussichtlich im Juni der Fall“, erläutert Elbers. Erfasst werden die Verkehrsbewegungen nicht mehr von Kontaktschleifen in den Fahrbahnen, sondern von kleinen Videokameras. Neu sind zudem akustische Signale für Sehbehinderte und Blinde. Auch sie gehen nach Fertigstellung der gesamten Grünen Welle in Betrieb.

Für die Autofahrer auf der Opladener Straße in Richtung Berliner Ring gibt es eine zusätzliche Geradeaus-Spur. Die bisherige Fußgängerinsel wurde entfernt. Dort mussten Passanten bisher auf zwei getrennte Ampelsignale achten, was immer wieder zu Irritationen und im Oktober sogar zu einem Unfall mit Todesfolge führte. Jetzt kommen Fußgänger in einem Zug über die Straße.

Kreuzung für Kreuzung arbeiten sich die Techniker der Firmen Stührenberg (Ampelinstallation) und AVS Overath (Baustellenservice) weiter nach Osten vor. Als nächstes ist die Anlage Am Kieswerk an der Reihe. Für die Osterferien ist der Austausch an den Einmündungen Schwalbenstraße und Oranienburger Straße vorgesehen. Danach folgen Baumberger Chaussee und Schleiderweg.

Neue Nachrichten

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr

Die Gruppe Alt-Monheim, Berliner Viertel und Zaunswinkel trifft sich am 10. August

mehr

Nie war Energiesparen wertvoller! Im heimischen Rheinpark bereitet man sich und die Kundschaft schon jetzt auf herausfordernde Monate vor 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben