Großbaustelle in der Stadtmitte kommt erst 2013

Nach Rosenmontag am Rathausplatz: Kanalsanierung und Kreisverkehr

Die Großbaustelle in der Stadtmitte wird auf 2013 verschoben. Nach Karneval, voraussichtlich am 18. Februar, beginnen die Erneuerung des Abwasserkanals in der Alten Schulstraße und der Ausbau der Kreuzung Rathausplatz / Krischerstraße / Alte Schulstraße / Gartzenweg in einen Kreisverkehr mit überfahrbarer Mittelinsel.

„Die kürzlich erfolgten Sondierungen haben ergeben, dass nicht nur Kanalrohre marode sind und ersetzt werden müssen, sondern auch ein komplettes Schachtbauwerk fünf Meter tief unter dem Rathausplatz. Das war nicht geplant“, sagte heute Andreas Apsel, Leiter des Baubereichs der Stadtverwaltung.

Durch die Aufschiebung der Baumaßnahmen können der Martins-Markt am verkaufsoffenen 11. November und der Rosenmontagszug am 11. Februar wie gewohnt stattfinden – und auch das Weihnachtsgeschäft des Einzelhandels wird nicht beeinträchtigt. Damit beim für den 7. bis 9. Juni geplanten Stadtfest ebenfalls störungsfrei gefeiert werden kann, werden die Arbeiten in zwei Bauabschnitte unterteilt. Insgesamt werden die Baumaßnahmen voraussichtlich bis Ende August dauern.

Die Kanalarbeiten erstrecken sich nicht nur auf die Alte Schulstraße, sondern auch auf Zuleitungen vom Rathausplatz, vom Gartzenweg und in die Krischerstraße hinein. Überall werden Rohre mit größerem Durchmesser als bisher eingebaut. Während der Bauarbeiten sind Straßensperrungen unvermeidlich, auf der Krischerstraße wird aber jeweils eine Fahrspur offen sein. Einzelheiten wird die Stadt jeweils rechtzeitig mitteilen.

Anwohner und Geschäftsleute erhalten erste Informationen am Donnerstag, 26. Juli, ab 19 Uhr im Bergischen Saal des Rathauses (Rathausplatz 2).

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben