Glasfaser: MEGA errichtet erste zentrale Stationen

Notwendige Baumfällungen in beiden Stadtteilen / Ausgleichspflanzungen folgen

Glasfaser-Lichtgeschwindigkeit für Monheim am Rhein – unter dem Motto geht die MEGA derzeit daran, den Eintritt in die digitale Zukunft der Stadt vorzubereiten. Um die technischen Voraussetzungen zu schaffen, müssen neben der Verlegung der Leitungen auch zentrale Stationen – jeweils in Garagengröße – errichtet werden.

Das geht nicht immer ohne Eingriff in die Umwelt. So sind im Laufe der nächsten Woche (ab dem 23. Februar) Fällungen notwendig, um noch rechtzeitig vor der Brutschutzzeit für Vögel die nötigen Maßnahmen zu realisieren.

Gelichtet wird einmal an der Hegelstraße/Ecke Humboldtstraße auf einer Grünfläche. Vier Bäume – zweimal Feldahorn, eine Pyramidenpappel und eine Hainbuche – sowie ein Heckenblock weichen einer Station. Außerdem werden am Rande der Schulsportanlage am Berliner Ring/Heerweg zwei Spitzahornbäume sowie diverses Untergehölz gelichtet. „Selbstverständlich hat sich die MEGA zu Ausgleichspflanzungen verpflichtet“, betont Fritz-Ulrich Axt vom zuständigen städtischen Bereich für Bauwesen.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums ist um 18 Uhr

mehr

Übersicht aller Angebote im zweiten Halbjahr 2021

mehr

Sendungen am Freitag, 18. Juni, und Montag, 21. Juni

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben