Gläserner Kubus macht Lust auf Kulturraffinerie K714

Gastronomisches Angebot, Informationstafeln und Sonnenterrasse bis Ende August

Der Kubus, hier noch vor ein paar Tagen im Bau, wird bis voraussichtlich Ende August geöffnet sein. Foto: Sven-André Dreyer

Eine kleine Sonnenterasse ermöglicht schon jetzt unmittelbar vom Gelände der Kulturraffinerie einen ersten Blick auf den Rhein. Foto: Sven-André Dreyer

An der Rheinpromenade bietet jetzt ein kleines Glasgebäude einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Kulturraffinerie K714. In dem Kubus an der Rheinseite der ehemaligen Fassabfüllanlage lassen ein kleines Café, Informationstafeln zum Bauvorhaben und eine Sonnenterrasse erahnen, wie sich ein Besuch in der multifunktionalen Veranstaltungshalle einmal anfühlen wird. Am Samstag, 30. Mai, um 13 Uhr werden Bürgermeister Daniel Zimmermann und Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke, den Kubus gemeinsam eröffnen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Der gläserne Kubus wird voraussichtlich bis Ende August geöffnet sein. Neben Kuchen, Waffeln, Heiß- und Kaltgetränken gibt es auf einer kleinen Ausstellungsfläche Informationen und neue Erkenntnisse im Rahmen des Bauvorhabens. Der Kubus ist 12 Meter breit, zehn Meter tief und 5,50 hoch und lässt so den finalen Nordkubus mit einer geplanten Breite und Tiefe von 19 Metern sowie einer Höhe von 13 Metern der zukünftigen Kulturraffinerie in etwas kleinerem Maßstab erahnen. Eine kleine Sonnenterasse ermöglicht schon jetzt unmittelbar vom Gelände der Kulturraffinerie einen ersten Blick auf den Rhein. Der die zukünftige Veranstaltungshalle umgebende Zaun wird für die kommenden drei Monate geöffnet, so dass Spaziergängerinnen, Spaziergänger und Radfahrende direkt hineinkommen können. Rund um den Kubus sorgt Sand für eine entspannte Atmosphäre. Im Rahmen eines begleitenden Kulturprogramms werden derzeit Singer/Songwriter-Abende, DJ-Sets und kleine, szenische Lesungen geplant.

Bei der Eröffnung am Samstag und in den kommenden Wochen wird Martin Witkowski erneut Führungen durch die zukünftige Kulturraffinerie K714 anbieten. Anmeldungen sind im Kundencenter der Monheimer Kulturwerke sowie per E-Mail an [E-Mail]infodo not copy and be happy@monheimer-kulturwerkedot or no dot.de möglich. Weitere Termine werden zeitnah bekanntgegeben. Am und im Kubus gelten die Verhaltenspflichten der Coronaschutzverordnung. Besucherinnen und Besucher sollten sich an die entsprechenden Sicherheitsabstände halten. (bh)

[intern]Weitere Informationen zur Kulturraffinerie K714

Neue Nachrichten

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr

Musikvideo wurde aus zahlreichen Einzelaufnahmen, die zu Hause entstanden, zusammengeschnitten – das Ergebnis ist eindrucksvoll

mehr

Zahlreiche kleine Anpassungen / Schulbusse verkehren nun noch häufiger

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben