Gino Pacifico liest italienische Gedichte im Ulla-Hahn-Haus

Anmeldungen für Lesung am 4. März werden ab sofort entgegen genommen

„Il sangue des profugo rivela“ ist das dritte Buch von Gino Pacifico. Im Ulla-Hahn-Haus liest er daraus vor. Foto: Julia Gerhard

Im Ulla-Hahn-Haus hat sich am Mittwoch, 4. März, Besuch aus Italien angekündigt. Von 19.30 bis 21 Uhr liest Gino Pacifico aus seinem neuen Lyrik-Buch „Il sangue des profugo rivela“ – auf Deutsch „Das Blut des Flüchtlings erzählt.“

Die Gedichte sind bei einem seiner regelmäßigen Aufenthalte in seiner Heimatstadt Mondragone entstanden, wo Pacifico Gespräche mit geflüchteten Menschen führte. „In seiner Gedichtsammlung hebt er die Emotionen seiner Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern in ungewohnt glaubhafter, aufrichtiger und tiefgründiger Weise hervor“, erklärt Corinna Müller vom Ulla-Hahn-Haus. „Il sangue des profugo rivela“ ist Pacificos drittes Buch. Daneben hat er mehrere preisgekrönte Kurzfilme zur Migration und der Situation von Migranten im Ausland gedreht.

Der Sprachwissenschaftler und pensionierte Lehrer trägt die Texte in italienischer Sprache vor. Daran schließt sich eine deutsche Übersetzung an. Begleitet wird die Lesung von dem Duo Viotarre. Die Veranstaltung ist eine Kooperation im Rahmen der Kampagne „Vielfalt. Viel wert.“ des Caritasverbands für den Kreis Mettmann.

Das Angebot (K-20S-U563) ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt das Ulla-Hahn-Haus über die städtische Internetseite [extern]www.monheim.de/ulla-hahn-haus, per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de, telefonisch unter 02173 951-4140 oder persönlich in der gemeinsamen Geschäftsstelle mit der Kunstschule entgegen. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben