Gesprächsreihe zur Monheim Triennale startet in der Musikschule

Der Termin im Saal am Berliner Ring ist am 7. April

Klangkünstler Achim Tang erläutert das Projekt der Monheim Triennale. Foto: Privat

In diesem Jahr wird das Musikfestival Monheim Triennale nach der Corona-Pandemie zum ersten Mal in seiner ursprünglich geplanten Form stattfinden. Was genau sich hinter dem Projekt verbirgt, soll in einer Gesprächsreihe erläutert werden. Auftakt ist am Donnerstag, 7. April, im Saal der Musikschule am Berliner Ring 9. Beginn: 20 Uhr.

Zum Hintergrund: Nach der Werkstattausgabe im vergangenen Jahr werden nun nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler dieses Mal mit großen eigenen Projekten anreisen; mit einer großen musikalischen Bandbreite von Kompositionen für Kammerorchester bis zur Hip-Hop Performance. Bei den Gesprächen im Vorfeld wird zum einen das Programm und die grundlegenden Ideen des Festivals vorgestellt. Gleichzeitig wünschen sich die Organisatoren der Triennale aber auch Fragen, Anregungen und Hinweise aus der Stadtgesellschaft zu allen Themen rund um die Triennale.

Der Klangkünstler Achim Tang steht hierfür Rede und Antwort. Als Mitgestalter des Festivals kann er alle Fragen beantworten und Anregungen möglicherweise direkt umsetzen. Der Zugang ist allen Personen möglich, die entweder vollständig geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind. Im Gebäude besteht Maskenpflicht. Der Eintritt ist frei.

Aktuelles, weitere Termine und Karten für die Monheim Triennale vom 22. bis zum 26. Juni  sind im Internet unter [extern]www.monheim-triennale.de zu finden. (nj)

Neue Nachrichten

Zwei Linden am Parkplatz müssen in der kommenden Woche gefällt werden

mehr

Teilbereich zwischen Kreisverkehr und Busbahnhof wird am Montag gesperrt

mehr

Umfangreiches Online-Programm zu Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben