Geheimnisvolle Märchen aus der Umgebung

Olaf Link präsentiert sie am 30. September im Ulla-Hahn-Haus

Olaf Link erzählt am 30. September Märchenhaftes im Ulla-Hahn-Haus. Foto: Christoph Link

Eintauchen in eine geheimnisvolle Welt der Burgen und Kirchen, Wälder und Landschaften verbunden mit ihren Sagen: Zwar wussten die Menschen auch in vergangenen Jahrhunderten, dass die Märchen keine Wahrheiten wiedergaben, aber sie wirkten, in dem sie Hoffnungen weckten und in eine Welt ohne Verzicht entführten. Dahin entführt am Mittwoch, 30. September, Autor Olaf Link im Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße.  Aus dem Bergischen Land, insbesondere dem heutigen Kreis Mettmann und den angrenzenden Städten, stellt er Märchen des 19. Jahrhunderts vor, die er in Archiven der Region gefunden und in eine zeitgemäße Sprache übertragen hat.

Die Lesung für Teilnehmende ab 16 Jahren findet von 19 bis 21 Uhr statt. Einlass ist um 18.50 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Eine Anmeldung (K-20W-U562) ist notwendig. Sie kann online, telefonisch (02173 951-4140) oder per Mail ([E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de) in der Geschäftsstelle erfolgen. (nj)

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben