Gas-Pipeline bietet weniger Sicherheit als möglich

Bayer verschmäht Doppelwand-Rohre / Dünchheim: Von Öl-Tankern lernen

Die vom Bayer-Konzern geplante Kohlenmonoxid-Pipeline entspricht nicht den zurzeit möglichen höchsten Sicherheitsstandards. „So bietet die FW Fernwärme-Technik GmbH (Celle) doppelwandige Rohre an, die deutlich mehr Sicherheit böten als die von Bayer verlegte Leitung“, erläutert Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim.

In den Pipeline-Klagen der Stadt und des Baumberger Landwirts Heinz-Josef Muhr vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf werden die Sicherheitsfragen eine wichtige Rolle spielen. „Nach den schweren Unfällen mit großen Öl-Tankern ist heute die doppelte Außenhaut längst Standard. Warum soll dieses Maß an Sicherheit nicht gelten, wenn gefährliche Gase wie Kohlenmonoxid nicht per Schiff, sondern per Rohrleitung transportiert werden“, fragt Dünchheim.

Warum sich Bayer der Doppelwand-Technik verschließe, könne man sich freilich denken: „Weil das Unternehmen eine unsinnig lange Umwegtrasse bauen will, wird eben an der Sicherheit gespart.“

• Ein Interview mit Dünchheim zur Pipeline bringt das ZDF am Freitag, 29. Juni, in der 14-Uhr-Ausgabe von „heute“. Ein weiterer Beitrag ist für den „Länderspiegel“ am Samstag um 17.05 Uhr geplant.

[extern]Mehr über die Pipeline

Neue Nachrichten

Verkehr wird zwischen 15 und 19 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr

Über 1.400 weitere Monheimerinnen und Monheimer sind seit diesem Wochenende geimpft

mehr

Testpflicht in der Gastronomie entfällt / Ohne Test dürfen sich Angehörige aus fünf Haushalten treffen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben