Frischer Auftritt für die Stadt Monheim am Rhein

Rat stimmt neuem Corporate Design zu / Gans und Gänseliesel als Sympathieträger im künftigen Logo

Mit breiter Mehrheit stimmte der Stadtrat in seiner Sitzung am 23. Oktober der Einführung eines neuen Corporate Designs für die Stadt Monheim am Rhein zu.

Die Verwaltung wurde damit beauftragt, auf Basis eines von der Mainzer Agentur media machine GmbH entwickelten Stadtlogos ein einheitlicheres und modernisiertes Erscheinungsbild für die Stadt und ihre Tochtergesellschaften entwickeln zu lassen. Prägende Elemente sind Gans und Gänseliesel sowie der in Blau gehaltene Schriftzug Monheim am Rhein.

Bereits bei einem Vortreffen im September hatten sich die Vertreter aller anwesenden Ratsfrak-tionen einstimmig auf den Logo-Vorschlag der Mainzer Agentur media machine GmbH geeinigt. Allen gefiel dabei, dass das frisch wirkende Logo künftig lediglich mit einer Farbe auskommt und damit deutlich an Klarheit gewinnt.

Bei der in Großbuchstaben gesetzten Wortmarke MONHEIM AM RHEIN sind künftig alle Namensbestandteile in gleichberechtigter Größe dargestellt. Die auch mit Blick auf die touristi-schen Aktivitäten nicht zu unterschätzende Betonung der Lage am Rhein wirkt nicht mehr wie ein Anhängsel, sondern tatsächlich als voller Bestandteil des Stadtnamens. Die jung wirkende Gänseliesel und die stilisierte Gans stehen einander freundlich zugewandt gegenüber – ganz anders als im offiziellen Stadtwappen, das als hoheitliches Aushängeschild unverändert Bestand haben wird.

Mit einem einheitlichen Erscheinungsbild möchte die Stadt Monheim am Rhein ihr Selbstver-ständnis als ebenso starke wie sympathische Marke und als vorwärtsorientierte Stadt auch optisch nach außen unterstreichen. Städtische Publikationen sollen künftig leichter als Publikationen der Gesamtmarke Stadt Monheim am Rhein erkennbar sein – ohne dabei Gleichmacherei zu betreiben und jegliche Kreativität einzuschränken. Ein ebenso einheitlicher wie einprägsamer Rahmen soll jedoch vorgegeben, der Wiedererkennungswert erhöht werden. Bestehende Logos, wie die der städtischen Tochtergesellschaften, sollen künftig in einem einheitlichen Zusammenspiel mit dem Stadtlogo wirken, Poster, Broschüren, Briefköpfe und andere Werkzeuge der Außendarstellung optisch aufeinander abgestimmt werden. Das auch von der großen Mehrheit der Ratsmitglieder als sympathisch empfundene Logo ist damit nur ein erster Baustein für einen neuen Auftritt der Stadt Monheim am Rhein.

Auch Bürgermeister Daniel Zimmermann unterstrich bei der Vorstellung der ersten Schritte in Richtung des neuen Corporate Designs die enorme Bedeutung eines einheitlicheren Auftritts mit Blick auf die Markenbildung und einen deutlich erhöhten Werbe- und Wiedererkennungswert.

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben