Freie Fahrt auf dem Radweg am Baumberger Rheinufer

Ausbau zwischen Deich- und Klappertorstraße beendet / Doppelte Breite

Deutlich mehr Platz als bisher haben Fußgänger und Radfahrer auf dem Weg am Baumberger Rheinufer zwischen Deich- und Klappertorstraße. Nach rund sechswöchiger Bauzeit wurde die von zwei auf vier Meter verbreiterte Strecke heute freigegeben – rechtzeitig für einen Spaziergang oder eine Radtour am Wochenende.

Die 600 Meter lange Trasse wird zum Jahreswechsel noch mit einer fünfzig Meter langen Radfahr-Rampe verlängert, die in Höhe des Parkplatzes Klappertorstraße beginnt und bis zur Treppe an den Rheinterrassen reicht. Die Rampe soll in den Folgejahren sogar noch in Richtung Campingplatz weitergeführt werden. Vorgesehen ist ein 200 Meter langer Steg in der Uferböschung, auf dem die Radler gleichsam über dem Rhein schweben werden.

Für den jetzigen Bauabschnitt sind Kosten von rund 401.000 Euro veranschlagt, wovon rund 216.000 auf die Rampe entfallen. Das Projekt wird zu siebzig Prozent vom Land gefördert, den Rest trägt die Stadt.

Neue Nachrichten

Auch die AWO und der ASB leisten ausgezeichnete Arbeit

mehr

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben